Tschechin schmuggelt Heroin im Ü-Ei 

Prag - In einem Überraschungsei hat eine 28-jährige Tschechin Heroin versteckt, um ihrem Freund im Krankenhaus eine Freude zu machen.

Die Polizei fing das Geschenkpaket indes ab und entdeckte die Droge zwischen anderen Süßigkeiten, wie die Dienststelle im nordtschechischen Most (Brüx) am Dienstag mitteilte. Die Ordnungshüter waren auf den Patienten aufmerksam geworden, weil er einen Autounfall unter Drogeneinfluss verursacht hatte. Bei dem Unfall verletzte er sich und kam in die Klinik.

Weil das Ü-Ei nicht ankam, versuchte die Frau es einige Tage später erneut. Sie wollte ein Paket mit Medikamenten in das Krankenhausfenster des Drogenabhängigen werfen, verfehlte aber ihr Ziel um ein Stockwerk. Im Fall der Verurteilung droht ihr nun eine Strafe von bis zu fünf Jahren Gefängnis.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn
Vöhringen - Beim Überholen auf der Autobahn 81 hat ein 26 Jahre alter Autofahrer am Samstag einen Kaminofen verloren - den hatte er mit offenstehender Kofferraumklappe …
Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn

Kommentare