Schweres Erdbeben vor der Küste El Salvadors

San Salvador - Vor der Küste El Salvadors hat sich in der Nacht zum Montag ein Erdbeben der Stärke 7,4 ereignet. Eine zunächst ausgegebene Tsunamiwarnung wurde später wieder aufgehoben.

Berichte über Schäden oder Verletzte lagen zunächst nicht vor. Das Epizentrum lag 138 Kilometer vor der Küste in einer Tiefe von 53 Kilometern, wie die US-Erdbebenwarte mitteilte.

Das starke Beben erschütterte die Region am Sonntag um 22.37 Uhr (Ortszeit), etwa eine Stunde später kam es nach Behördenangaben zu einem Nachbeben der Stärke 5,4. Am Sonntag hatten bereits Dutzende kleinere Beben den Südosten Kaliforniens erschüttert. Mit einer Stärke von 5,5 wurde nach Angaben der US-Erdbebenwarte hier die stärkste Erschütterung fünf Kilometer nordwestlich der Stadt Brawley registriert.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahnhof im französischen Nimes geräumt
Sicherheitskräfte haben nach einem Medienbericht den Bahnhof im südfranzösischen Nîmes geräumt und abgesperrt.
Bahnhof im französischen Nimes geräumt
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Wo durch die USA vor langer Zeit Atomwaffentests durchgeführt wurden, haben Forscher jetzt eine unheimliche Entdeckung auf dem Meeresboden gemacht. 
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet

Kommentare