+
Blick über Istanbul.

Im zentralen Stadtteil Besiktas

Schlimme Attacke in Istanbul: Bus rast in Menschenmenge - dann zieht Fahrer ein Messer

In Istanbul haben sich dramatische Szenen abgespielt: Nachdem er mit seinem Bus in eine Haltestelle gerast war, ist der Fahrer ausgestiegen und hat mit einem Messer angegriffen.

Istanbul - In der türkischen Millionenmetropole Istanbul ist ein Bus in eine Haltestelle gerast und hat nach einem Bericht mindestens zwölf Menschen verletzt. 

Der Vorfall habe sich im zentralen Stadtteil Besiktas ereignet, meldete die Nachrichtenagentur DHA am Sonntag. Nachdem der Bus zum Stehen kam, sei der Fahrer ausgestiegen und habe eine weitere Person mit einem Messer verletzt.

Türkei: Nach Attacke in Istanbul: Fahrer festgenommen

Daraufhin sei er in Richtung des nahe gelegenen Bosporus geflüchtet und an der Fähranlegestelle ins Wasser gesprungen. Die Polizei habe den Fahrer aus dem Wasser gezogen und festgenommen.

Der Hintergrund der Tat war zunächst unklar. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete mindestens fünf Verletzte. Sie seien in nahe Krankenhäuser gebracht worden.

dpa

Auch im hessischen Limburg war es unlängst zu einem ähnlichen Angriff gekommen, als ein LKW-Fahrer mit einem gekaperten Fahrzeug auf mehrere Autops auffuhr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei New York: Mehrere Tote nach Schüssen - Hintergrund unklar, Trump reagiert
In den USA ist es zu einer Schießerei gekommen. Dabei sind mehrere Menschen gestorben. Präsident Donald Trump hat bereits reagiert.
Bei New York: Mehrere Tote nach Schüssen - Hintergrund unklar, Trump reagiert
Kleines Hintergrund-Detail von Selfie führt zu Online-Lachern - Urlaubsfoto wird zum Internet-Hit
Eine Mutter macht mit ihrer Tochter ein süßes Urlaubs-Selfie. Dabei bemerken die beiden nicht, was im Hintergrund passiert. Es ist unglaublich. Schaltet sich das …
Kleines Hintergrund-Detail von Selfie führt zu Online-Lachern - Urlaubsfoto wird zum Internet-Hit
Sechs Tote nach Schüssen in Notaufnahme - mutmaßlicher Täter richtet sich selbst
Tote und Verletzte hat es nach Schüssen in einem Krankenhaus in Ostrava (Tschechien) gegeben. Der Vorfall hat sich in einem Universitätsklinikum ereignet. Der …
Sechs Tote nach Schüssen in Notaufnahme - mutmaßlicher Täter richtet sich selbst
Mehrere Tote nach Schüssen in Jersey City
Für über eine Stunde erschütterten Schüsse die Straßen von Jersey City bei New York. Was genau geschah, liegt noch im Dunklen. Klar ist: Mehrere Menschen sind tot.
Mehrere Tote nach Schüssen in Jersey City

Kommentare