+
Der richtige Werbeträger für ein Schampoo?

Türkei: Hitler wirbt für Haarschampoo

Ankara - Eine türkische Kosmetikfirma hat sich für ihr Schampoo einen kontroversen Werbeträger ausgesucht. Kein geringerer als Adolf Hitler ist der Star in einem Werbespot.

Die Firma zeigt eine Originalrede von Hitler und lässt ihn dabei ihre Werbebotschaft verkünden. "Wenn du keine Frauenkleider trägst, solltest du auch kein Frauenschampoo benutzen", wettert eine Stimme auf Türkisch. "Hier ist es, ein echtes Männerschampoo." Nach dieser Aussage jubeln die Massen.

Jüdische Gruppen und das Büro des Istanbuler Chefrabbiners haben den Spot scharf verurteilt und eine Entschuldigung gefordert.

Die türkische Werbeagentur stoppte daraufhin die Kampagne. Die Werbung werde nicht mehr gezeigt, bestätigte das Unternehmen Marka in Istanbul. Auch von der Website der Agentur ist der TV-Spot mittlerweile gelöscht. Allerdings ist das Material auch auf Youtube zu sehen.

sr/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Neuss - Der festgenommene Terrorverdächtige aus Neuss plante wohl aktuell keinen Anschlag. Sein 17-jähriger Komplize in Wien jedoch wird weiter von der Polizei verhört. …
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Paar stürzt während der Fahrt aus Sessellift - Frau landet auf Auto
Mürzzuschlag - Weil sie den Bügel während der Fahrt öffneten ist ein Paar in Österreich aus dem Skilift gefallen. Die Frau stürzte dabei auf ein fahrendes Auto.
Paar stürzt während der Fahrt aus Sessellift - Frau landet auf Auto
Magensäureblocker in Massen verschrieben
Millionen Deutsche nehmen regelmäßig Tabletten, die die Säureproduktion im Magen herunterregeln. Was bei manchen Krankheiten sinnvoll ist, erweist sich auf Dauer und …
Magensäureblocker in Massen verschrieben

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion