Aufruhr in der Türkei

Mindestens zehn Verletzte bei Explosion in Istanbul

Istanbul - Medienberichten zufolge ist es in einem Vorort der türkischen Großstadt Istanbul am Montag zu einer Explosion gekommen. Dabei wurden mehrere Menschen verletzt.

Nach Informationen der türkischen Sender NTV und CNN Turk flog offenbar ein Heizkessel in die Luft. Die Explosion soll sich im Industriegebiet Sultanbeyli ereignet haben.

Istanbul steht immer wieder im Fokus von Terroristen. Ende Juni richteten Selbstmordattentäter am Atatürk-Flughafen ein Blutbad an. Im Oktober wurden bei einem Bombenanschlag zehn Menschen verletzt.

mm/tz

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
E-Bikes werden immer beliebter. Die Zahl der schweren Unfälle steigt. Oft trifft es Senioren.
Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
"Schneesicher - 365 Tage im Jahr": Der Werbespruch Zermatts bekommt zunehmend einen bitteren Beigeschmack angesichts der erneuten Bahn- und Straßensperre. Auch in St. …
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Am Sonntag beendete der Papst seine Lateinamerika-Reise. Auch bei seinem letzten Gottesdienst in Lima gab es Proteste wegen Missbrauch-Skandalen in der Kirche.
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“
Hühnchen oder Rind aus der Flasche: Seit gut sechs Wochen ist Metzgermeister Peter Klassen mit neuen Fleisch-Drinks auf dem Markt.
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“

Kommentare