Türkei: Schweres Busunglück mit vielen Toten

Istanbul - Bei einem Busunglück in der Nähe von Istanbul sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen, 29 weitere Personen erlitten Brandverletzungen. Der Bus ging in Flammen auf.

Bei einem Busunglück sind am Mittwoch an der türkischen Schwarzmeerküste zehn Passagiere ums Leben gekommen. Das Fahrzeug sei in der Ortschaft Görele umgestürzt und in Brand geraten, berichtete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu.

Mindestens 29 Menschen seien verletzt, vier davon schwer. Der Bus war am Morgen unterwegs von Istanbul nach Trabzon. Nach ersten Ermittlungen der Behörden könnte der Fahrer am Steuer eingeschlafen sein. In der Türkei gibt es immer wieder Unfälle, bei denen übermüdete Fahrer die Kontrolle über ihren Bus verlieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So süß! Gorilla-Baby darf zum ersten Mal raus
Zum ersten Mal ins Grüne! Der Gorilla-Nachwuchs im Zoo Hannover feierte sein Debüt. Ob es ein Weibchen oder Männchen ist?
So süß! Gorilla-Baby darf zum ersten Mal raus
Cern-Teilchenbeschleuniger läuft wieder auf Hochtouren
Genf (dpa) - Nach monatelanger Wartung und einer mehrwöchigen Anlaufphase läuft der weltgrößte Teilchenbeschleuniger in Genf nun wieder auf Hochtouren. Die ersten Daten …
Cern-Teilchenbeschleuniger läuft wieder auf Hochtouren
Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Currywurst mit Pommes sind in Deutschlands Kantinen weiter hoch im Kurs. Aber die Unternehmen achten auch zunehmend auf gesunde Ernährung ihrer Mitarbeiter.
Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz
Weil er sich über einen auf der Straße stehenden Rettungswagen im Einsatz ärgerte, hat sich ein rabiater 86-jähriger Autofahrer in Schleswig-Holstein mit seinem Wagen …
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz

Kommentare