+
Elf Menschen wurden bei dem Unfall in Istanbul verletzt.

Elf Menschen verletzt

Schwerer Unfall: Regenschirm-Attacke auf Busfahrer - Video

Istanbul - Mit einem Regenschirm-Angriff auf den Busfahrer hat ein Passagier in der türkischen Millionenmetropole Istanbul einen schweren Unfall mitten im Berufsverkehr ausgelöst.

Elf Menschen seien dabei am Freitag verletzt worden, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Auf der von Fernsehsendern ausgestrahlten Aufnahme der Überwachungskamera in dem Bus war zu sehen, wie der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, als der Passagier auf ihn einschlug. Der Bus geriet dabei aus der in der Fahrbahnmitte verlaufenden Busspur, begrub drei Autos unter sich und prallte schließlich gegen einen entgegenkommenden Doppelstockbus.

Der Sender NTV berichtete, Auslöser des Streits sei die Weigerung des Busfahrers gewesen, den Passagier außerhalb einer Haltestelle aussteigen zu lassen. Auf dem Überwachungsvideo ist zu sehen, wie deswegen ein Streit entflammte. Der Fahrer schubste den Passagier, der dann von einem Mitreisenden nach hinten geführt wurde. Bald darauf kehrte der Passagier zurück - und schlug mit seinem Regenschirm bei mehr als 50 Stundenkilometern auf den Busfahrer ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brände in Schweden lodern weiter
Über Schwedens Wäldern liegt weiter dichter Qualm. So dicht, dass die Löschflugzeuge mancherorts nicht abheben können. Trotzdem gibt es erstmals seit Tagen gute …
Brände in Schweden lodern weiter
Kampf gegen Aids: Experten warnen vor dramatischem Scheitern
Dem Kampf gegen HIV und Aids wird nicht mehr so viel Aufmerksamkeit geschenkt wie früher. Experten schlagen aufgrund eines starken Anstieges von Neuinfektionen Alarm.
Kampf gegen Aids: Experten warnen vor dramatischem Scheitern
Schreckliche Tat in Hamburg: 19-Jährige sucht bei Ebay nach Job - und wird vergewaltigt
Einen Albtraum musste eine 19-jährige Hamburgerin erleben, nachdem sie sich auf der Plattform Ebay-Kleinanzeigen für einen Job beworben hatte. Sie wurde …
Schreckliche Tat in Hamburg: 19-Jährige sucht bei Ebay nach Job - und wird vergewaltigt
Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 
Weihnachten 1999 war der französische Drogenschmuggler Michael Blanc am Flughafen auf Bali mit 3,8 Kilogramm Haschisch erwischt worden. Erst 19 Jahre später darf er als …
Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 

Kommentare