+
Turkish-Airlines-Schalter in Istanbul: Eine Maschine der Fluggesellschaft . Photo: Christoph Schmidt/dpa Foto: Christoph Schmidt

Unmittelbar vor dem Start

Türkischer Passagierjet in Köln/Bonn nach Drohanruf geräumt

Köln (dpa) - Nach einem Drohanruf hat die Polizei ein Passagierflugzeug am Flughafen Köln/Bonn unmittelbar vor dem Start geräumt.

Die Maschine der türkischen Fluggesellschaft Turkish Airlines sei am Vormittag bereits auf dem Rollfeld gewesen und dann in die Sicherungsposition zurückgebracht worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei.

Die 111 Passagiere, die eigentlich nach Istanbul fliegen wollten, seien mit Bussen zurück zum Terminal gefahren worden. Die Polizei durchsuchte das Flugzeug mit Sprengstoffspürhunden. Am frühen Nachmittag gab die Polizei Entwarnung.

Das Flugzeug sollte nach Angaben eines Flughafen-Sprechers im Laufe des Nachmittags zu seinem Zielort Istanbul starten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Mittwoch: Die aktuellen Gewinnzahlen aus „6aus49“ vom 19.09.2018
Lotto am Mittwoch vom 19.09.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen aus „6aus49“. 8 Million Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Mittwoch: Die aktuellen Gewinnzahlen aus „6aus49“ vom 19.09.2018
Drei Kartelle kontrollieren Großteil des Elfenbeinhandels
Jährlich werden Zehntausende Elefanten von Wilderern getötet. Forscher haben nun einen Großteil des illegalen Elfenbeinhandels auf drei Kartelle in Afrika zurückgeführt. …
Drei Kartelle kontrollieren Großteil des Elfenbeinhandels
Gersts Raumschiff voll tauglich für den Rückflug
Moskau (dpa) - Das russische Raumschiff ist nach Einschätzung der Raumfahrtbehörde Roskomos trotz Beschädigung voll tauglich für den Rückflug des deutschen Astronauten …
Gersts Raumschiff voll tauglich für den Rückflug
Ein Harley-Fahrer macht seine Garage auf - und erlebt den Schock seines Lebens
Ein Harley-Fahrer macht seine Garage in der Nähe von Kassel auf - und erlebt den Schock seines Lebens!
Ein Harley-Fahrer macht seine Garage auf - und erlebt den Schock seines Lebens

Kommentare