+
Vor der OP: Auf dem Röntgenbild sieht man den 15-Kilo-Tumor des Zweijährigen.

Geschwulst wiegt mehr als der Junge

Ärzte entfernen Kind (2) diesen 15-Kilo-Tumor

Mexiko-Stadt - Ärzte haben einen zweijährigen Jungen von einem riesigen Tumor erlöst. Unglaublich: Die Geschwulst war schwerer als das Kind selbst.

Mexikanische Ärzte haben einem zweijährigen Jungen einen rund 15 Kilogramm schweren gutartigen Tumor entfernt. Die Geschwulst sei schwerer als das Kind gewesen, das zum Zeitpunkt der Operation zwölf Kilogramm gewogen habe, sagte der Leiter der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin im Krankenhaus La Raza in Mexiko-Stadt, Gustavo Hernandez.

Nach der OP ist der kleine Jesús wohlauf und erkundet das Krankenhaus.

Das Kind aus dem nordmexikanischen Staat Durango wurde mit der Geschwulst geboren, erklärte er am Dienstag. Schließlich habe sie die gesamte rechte Seite seines Körpers bedeckt - von der Achsel bis zur Hüfte. Zehn Stunden habe die Operation am 14. Juni gedauert. Der Junge erhole sich und es gehe ihm gut, erklärte Hernandez. Noch nie zuvor sei in Mexiko ein Tumor entfernt worden, der schwerer war als die Person, die ihn in sich trug, sagte er.

Urlaubskrankheiten - Souvenirs, die unter die Haut gehen

Reisekrankheiten -  Souvenirs die unter die Haut gehen

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare