+
Notlandung in Istanbul.

Technisches Problem

Turkish-Airlines-Maschine in Istanbul notgelandet

Istanbul - Eine Maschine der Fluggesellschaft Turkish Airlines ist nach einem technischen Problem am internationalen Flughafen von Istanbul notgelandet. Verletzt wurde niemand.

Das Flugzeug sei anschließend von der Landebahn gerutscht, teilte Turkish Airlines mit. Keiner der 97 Passagiere sei verletzt worden. „Die Evakuierung ist sicher und umgehend erfolgt“, hieß es weiter. Ermittlungen sollen nun die genaue Ursache der Notlandung klären. Die Maschine kam aus Mailand und hatte Istanbul als Ziel. Auf Fotos des Senders CNN Turk war zu sehen, dass eine Turbine offenbar Feuer fing.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bus in Brand geraten
Oberreute (dpa) - Bei einer Ausflugsfahrt von Schulkindern ist der Reisebus auf der Bundesstraße 308 bei Oberreute (Landkreis Lindau) in Brand geraten. Das Feuer sei vom …
Bus in Brand geraten
Schulbus auf dem Weg zum Schwimmen verunglückt
Auf dem Weg zum Schwimmunterricht verunglückt ein Schulbus mit 40 Kindern. Das Fahrzeug stößt mit mehreren Autos zusammen und kracht gegen eine Hauswand. Ein Kleinkind …
Schulbus auf dem Weg zum Schwimmen verunglückt
Lotto am 21.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Mittwoch
Lotto am Mittwoch vom 21.02.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. Fünf Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am 21.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Mittwoch
Zerstückelt: Ex-Polizist zu lebenslanger Haft verurteilt
Ein Mann aus Hannover reist nach Sachsen, um sich "schlachten" und verspeisen zu lassen. In einem Kannibalismus-Forum hatte er einen LKA-Beamten gefunden, der ihm seinen …
Zerstückelt: Ex-Polizist zu lebenslanger Haft verurteilt

Kommentare