+
Nicht der Hund, sondern das Herrchen ist das Problem, sagt Hundetrainer Martin Rütter (Symbolbild). Foto: Maurizio Gambarini

Probleme mit dem Vierbeiner

TV-Hundetrainer: Menschen machen etwas falsch, nicht Hunde

Bielefeld (dpa) - Nach Überzeugung von TV-Hundetrainer Martin Rütter ist allein der Mensch dafür verantwortlich, wenn es Probleme mit dem Hund gibt - und nicht das Tier selbst.

"Ich habe bis heute rund 6500 Hunde selber im Training gehabt und da war keiner dabei, wo ich gesagt hätte, da hat die Natur etwas falsch gemacht", sagte der 47-Jährige der Zeitung "Neue Westfälische".

Der Buchautor und Entertainer sieht zugleich die Züchter in der Pflicht: "Natürlich kannst du einen Hund kriegen, und der ist eine Arschgeige." Dann sei aber die Frage, wer ihn gezüchtet habe, sagte Rütter und ergänzte: "Wenn man die Hunde machen lassen würde, dann hätten wir in 20 Jahren nur noch 20 Kilo schwere Mischlingshunde, die keine gesundheitlichen Probleme hätten und die tauglich wären."

Rütter ist seit mehr als zehn Jahren mit Themen rund um den Hund auf der Bühne und vor der Kamera zu sehen. Er studierte Tiermedizin. Er tritt in der Vox-Sendung "Der Hundeprofi" auf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Knutsch-Selfie mit irrem Detail - viele bemerken es erst gar nicht
Sehen Sie es ohne Hilfe? Im Internet kursiert ein Foto, das ein lustiges kleines Detail enthält - aber viele brauchen eine halbe Ewigkeit, um es zu finden.
Knutsch-Selfie mit irrem Detail - viele bemerken es erst gar nicht
Horror-Unfall auf A81: Porsche kracht gegen herabstürzenden Felsen - Fahrer tot
Der Porschefahrer auf der Autobahn A81 nahe Villingen-Schwenningen (Baden-Württemberg) hatte keine Chance. 
Horror-Unfall auf A81: Porsche kracht gegen herabstürzenden Felsen - Fahrer tot
Zu grell für die Straße? Polizei legt goldenes Auto still
Die Polizei geht in Düsseldorf gegen sogenannte Autoposer vor - und zieht ein besonders auffälliges Gefährt wegen dessen Farbe aus dem Verkehr.
Zu grell für die Straße? Polizei legt goldenes Auto still
Rekordwinter? Experte spricht von „Schock-Prognose“
Experten haben für das Winter-Wetter in Deutschland erste Prognosen veröffentlicht. Demnach deutet sich ein neuer Rekord an.
Rekordwinter? Experte spricht von „Schock-Prognose“

Kommentare