+
Beim U-Bahnbau in Warschau ist am Freitag eine Straße auf mehreren Metern abgesackt.

Bilder des Unglücks

U-Bahn-Bau in Warschau: Straße bricht ein

Warschau - Beim U-Bahnbau in Warschau ist am Freitag eine Straße auf mehreren Metern abgesackt.

Hunderte Tonnen Zement wurden unter die Straße gepumpt, um angrenzende Häuser zu stabilisieren. Rund hundert Anwohner wurden vorsorglich in Sicherheit gebracht, ein Büro- und ein Wohngebäude wurden evakuiert. Ein Wasserrohrbruch in der Nähe gilt als Ursache für den Zwischenfall.

U-Bahn-Bau in Warschau: Straße sackt ein

U-Bahn-Bau in Warschau: Straße bricht ein

Es war bereits der zweite derartige Vorfall beim U-Bahnbau in Warschau. Schon im August mussten Bauarbeiten nach einem Grundwassereinbruch gestoppt werden.

Die Ereignisse weckten Erinnerungen das Unglück beim U-Bahnbau in Köln im März 2009, wo das Stadtarchiv und zwei Nachbarhäuser vermutlich wegen Bauarbeiten an der U-Bahn einstürzten. Es gab zwei Tote.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unicef: Digitale Welt für Kinder sicherer machen
Wie verändern Internet, Smartphone, Laptop und Computer das Aufwachsen von Jungen und Mädchen weltweit? Das hat Unicef erstmals untersucht. Der Jahresbericht 2017 …
Unicef: Digitale Welt für Kinder sicherer machen
Nach Schnee-Chaos: Jetzt droht Hochwasser
Der Wintereinbruch hat Einsatzkräfte in der Nacht zum Montag in Atem gehalten. In vielen Teilen Deutschlands musste die Polizei wegen Hunderter Unfälle ausrücken.
Nach Schnee-Chaos: Jetzt droht Hochwasser
Polizei ermittelt nach Munitionsfund in Berlin
Berlin (dpa) - Nach dem Fund von knapp 200 Patronen in einer Tiefgarage in Berlin ermittelt die Polizei wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz gegen Unbekannt.
Polizei ermittelt nach Munitionsfund in Berlin
Missbrauch an Skigymnasium Österreich: Schülern Ski-Wachs eingeführt?
Der Österreichische Skiverband steht massiv unter Druck: Nach den Missbrauchs-Enthüllungen der ehemaligen Skirennläuferin Nicola Werdenigg hat sich nun ein weiterer …
Missbrauch an Skigymnasium Österreich: Schülern Ski-Wachs eingeführt?

Kommentare