+
Der Streik der Polizei in Vitória hat eine Welle der Gewalt ausgelöst.

In Brasilien

100 Menschen sterben bei Polizeistreik

Vitória - Ein seit Tagen andauernder Polizeistreik im brasilianischen Bundesstaat Espírito Santo hat eine Welle der Gewalt ausgelöst und fordert immer mehr Opfer.

In den vergangenen Tagen seien mindestens 113 Menschen getötet worden, berichtete das Nachrichtenportal Globo am Donnerstag unter Berufung auf die Polizeigewerkschaft. Das öffentliche Leben in der Provinzhauptstadt Vitória kam weitgehend zum Erliegen. In den Straßen patrouillierten Soldaten. Immer wieder kam es zu Schießereien, Plünderungen und Überfällen.

Die Polizisten streiken seit Samstag und fordern höhere Gehälter. Espírito Santo hat massive Finanzprobleme und ist zum Sparen gezwungen. Zwar dürfen die Polizisten offiziell nicht streiken, allerdings blockierten die Angehörigen der Beamten die Kasernen und hinderten die Polizisten am Ausrücken.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine Tote und Verletzte in US-Kirche nach Schießerei
Nach einer kirchlichen Andacht eröffnet ein junger Mann im US-Bundesstaat Tennessee das Feuer auf Gläubige - anscheinend wahllos. Das Motiv bleibt zunächst unklar.
Eine Tote und Verletzte in US-Kirche nach Schießerei
Flucht aus Psychiatrie: Noch keine Spur von den drei Ausbrechern
Mit verknoteten Bettlaken und einem selbstgebauten Rammbock waren drei Männer am Samstagabend aus einer Psychiatrie geflohen. Die Polizei fahndet noch immer nach den …
Flucht aus Psychiatrie: Noch keine Spur von den drei Ausbrechern
Spannend: Forscher entdecken Belege für Ur-Meer vor 400 Millionen Jahren
Wissenschaftler haben in der kanadischen Arktis endlich entscheidende Belege für die Existenz eines Ozeans vor 400 Millionen Jahren entdeckt. 
Spannend: Forscher entdecken Belege für Ur-Meer vor 400 Millionen Jahren
Junge Camperin in Bonn vergewaltigt: Prozess beginnt
Der Fall sorgte bundesweit für Aufsehen: Ein Mann soll nachts ein junges Paar beim Zelten überfallen und die Frau vor den Augen ihres Freundes vergewaltigt haben. Jetzt …
Junge Camperin in Bonn vergewaltigt: Prozess beginnt

Kommentare