Geschäft mit Plagiaten

Alles Fake! 20.000 gefälschte Handtaschen beschlagnahmt

Offenbach - In Hessen haben Ermittler mehr als 20.000 gefälschte Marken-Handtaschen entdeckt. Die Fälschungen wurden von der Polizei konfisziert. Jede einzelne Tasche musste gezählt werden.

Um die rund 500 Kartons mit Plagiaten unterzubringen, musste sogar eigens eine Lagerhalle angemietet werden, wie die Polizei in Offenbach am Donnerstag mitteilte. Auf die Spur gekommen waren die Ermittler den Fälschern bereits Mitte März. In den Geschäftsräumen der Firma fanden die Beamten bei einer Durchsuchung zunächst eine Vielzahl gefälschter Designer-Handtaschen, aber auch einen Mietvertrag für eine Lagerhalle in Dreieich. In der 650 Quadratmeter großen Halle entdeckten sie dann insgesamt 6.500 Kartons mit Handtaschen. In tagelanger Kleinarbeit stellten die Beamten fest, dass es sich bei 20.914 Handtaschen um Plagiate handelte. Sie waren in 502 riesigen Kartons verpackt. Anfang Mai wurden diese schließlich an zwei Tagen mit drei Lastwagen der Bereitschaftspolizei in die angemietete Halle gebracht.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch
Der Einbruch eines Tunnels in Rastatt wird für die Bahn immer mehr zur Belastung: Ein Experte kritisiert das Vorgehen des Unternehmens, andere fürchten einen …
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch
Lotto am Mittwoch vom 23.08.2017: Das sind die Lottozahlen aus der aktuellen Ziehung
Lotto vom 23.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot sind fünf Millionen Euro.
Lotto am Mittwoch vom 23.08.2017: Das sind die Lottozahlen aus der aktuellen Ziehung
Geblitzt: Autofahrer knutscht bei 139 km/h
Da flogen nicht nur die Funken, es blitzte sogar direkt: Auf einer deutschen Autobahn hat sich ein Pärchen beim Knutschen erwischen lassen - bei 139 km/h. Zum Dank gab‘s …
Geblitzt: Autofahrer knutscht bei 139 km/h
Ekel masturbiert vor 19-Jähriger im Regionalexpress - Polizei veröffentlicht dieses Foto
Einfach widerlich! Ein Mann hat am Dienstagnachmittag in einem Regionalexpress von Euskirchen nach Köln vor einer jungen Frau masturbiert. Mit diesem Foto fahndet die …
Ekel masturbiert vor 19-Jähriger im Regionalexpress - Polizei veröffentlicht dieses Foto

Kommentare