1. Startseite
  2. Welt

Über 100 Waldbrände in Spanien gelöscht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

- La Coruña (dpa) - Nach zehntägigem Kampf gegen die Waldbrände in Galicien hat sich Lage in der Region im Nordwesten Spaniens entspannt. Die Löschmannschaften brachten über 100 Brandherde unter Kontrolle.

Wie das Agrarministerium der Region mitteilte, loderten am Montag noch etwa 40 Feuer. Bei keinem dieser Waldbrände seien Siedlungen in Gefahr.

Die Feuerwehr brachte auch eine Feuersbrunst in der Provinz Cáceres im Südwesten Spaniens unter Kontrolle, die über 2000 Hektar Wald- und Buschland vernichtet hatte. In Galicien boten derweil die von den Feuern betroffenen Landstriche ein Bild der Zerstörung. Mehrere Orte verloren praktisch ihr gesamtes Waldgebiet.

Auch interessant

Kommentare