+
Mehr als 30 Menschen starben bei dem Überfall.

In Nigeria

Überfall auf Hochzeitsgesellschaft - 30 Tote

Maidugiri - Bewaffnete haben in Nigeria eine Hochzeitsgesellschaft angegriffen und dabei nach Angaben von Augenzeugen mehr als 30 Menschen getötet.

Unter den Opfern der Attacke sei auch der Bräutigam, berichteten die Augenzeugen am Sonntag. Die Attacke habe sich am Samstag auf einer unsicheren Straße im nordöstlichen Staat Borno ereignet.

Die Hochzeitsgäste, unter ihnen Freunde und Angehörige des Bräutigams, waren auf dem Rückweg von der Feier in die Stadt Maidugiri, als sie von den unbekannten Tätern angegriffen wurden. Ein Vertreter der Sicherheitskräfte sprach von einer "kaltblütigen und brutalen" Tat. Die Verletzten seien in ein Krankenhaus in Maidugiri eingeliefert worden.

Ein Autofahrer, der die Leichen auf der Straße liegen sah, sagte AFP, die Opfer seien brutal ermordet worden. Viele von ihnen wiesen demnach Schusswunden auf. Der Anblick der Toten habe ihn und seine Mitfahrer schockiert, sagte der Zeuge.

Gewalttätige Angriffe sind im unruhigen Borno keine Seltenheit. Für den Nordosten Nigerias gilt der Ausnahmezustand, seit die Armee im Mai eine Offensive startete, um den Aufstand der islamistischen Boko-Haram-Sekte zu beenden. Boko Haram kämpft seit Jahren mit Gewalt für einen islamischen Staat im mehrheitlich muslimischen Norden Nigerias.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei holt betrunkenen Piloten aus Cockpit
Ein betrunkener British-Airways-Pilot ist kurz vor dem Start seiner Passagiermaschine nach Mauritius festgenommen worden.
Polizei holt betrunkenen Piloten aus Cockpit
Autofahrer in Polen fährt dreiköpfige Familie tot und flieht
Ein Autofahrer hat bei einem Unfall in Südpolen drei Menschen, darunter ein Kind, tödlich verletzt und anschließend Fahrerflucht begangen.
Autofahrer in Polen fährt dreiköpfige Familie tot und flieht
43-Jähriger lebt in selbst gebautem Schloss aus Sand
Marcio Mizael Matolias lebt seit 22 Jahren in einem selbst gebauten Schloss aus Sand am Strand der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro.
43-Jähriger lebt in selbst gebautem Schloss aus Sand
Mann will Frau während Fahrt auf Autobahn töten
Bochum - Der Streit eines Ehepaars ist am Sonntag auf der Autobahn 40 bei Bochum völlig eskaliert und hat zu einem Toten und mehreren Verletzten geführt.
Mann will Frau während Fahrt auf Autobahn töten

Kommentare