Überfall auf Limo-Stand hält US-Polizei auf Trab

Washington - Herzlose Diebe haben in den USA ein Mädchen überfallen und ihr 130 Dollar von ihrem Limo-Stand geklaut. Die Polizei ließ nicht locker, denn das Geld sammelte die 13-Jährige für ihre schwer kranke Cousine.

Ein gemeiner Überfall auf den Limonadenstand eines 13-jährigen Mädchens hat die Polizei in den USA tagelang auf Trab gehalten. Ein gemeiner Überfall auf den Limonadenstand eines 13-jährigen Mädchens hat die Polizei im US-Bundesstaat Georgia tagelang auf Trab gehalten. Ein 20-Jähriger Mann und seine Komplizin (21) hätten dem Mädchen im US-Bundesstaat Georgia eine mit 130 Dollar (90 Euro) gefüllte Karaffe vor ihren Augen gestohlen, berichtete der TV-Sender CNN. Die 13-Jährige hatte mit dem Getränkeverkauf Geld für die ärztliche Behandlung ihrer schwer kranken, zwei Jahre alten Cousine gesammelt.

Weil das Opfer nach dem Vorfall am Samstag so traurig war, hatten seine Nachbarn gesammelt, um den Verlust auszugleichen. Die Polizei jedoch ließ nicht locker und nahm den 20-Jährigen am Dienstag fest. Die Komplizin war den Fahndern schon zuvor ins Netz gegangen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose
München - Modesünde? Mitnichten! Die Jogginghose erfährt ein Revival. Was man darüber zum „Tag der Jogginghose“ diesen Samstag wissen sollte.
Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose
16 Tote bei Busunglück in Italien
Sie waren in Frankreich und wollten zurück in ihre Heimat Ungarn, als ihr Bus in Italien in Flammen aufgeht. Bei dem tragischen Unglück nahe Verona sterben zahlreiche …
16 Tote bei Busunglück in Italien
Umfrage: Mehrheit für öffentliches Stillen
Berlin - Die Mehrheit der Menschen in Deutschland findet öffentliches Stillen laut einer Umfrage in Ordnung.
Umfrage: Mehrheit für öffentliches Stillen
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona
Verona - Bei einem schweren Busunglück nahe Verona in Italien sind 16 Menschen ums Leben gekommen. 39 Reisende seien verletzt worden. Es handelt sich um Schüler aus …
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Kommentare