Übergriff an Waldorfschule - Lehrer suspendiert

Gera - Ein Lehrer der Waldorfschule in Gera hat einen zu spät kommenden Schüler derart angegriffen, dass der Junge im Krankenhaus behandelt werden musste.

Der Mann habe die Vorwürfe eingeräumt und sei vom Dienst suspendiert worden, sagte der pädagogische Leiter der Schule, Nikolai Schmidt, am Freitag. „Sein Verhalten ist durch nichts zu entschuldigen.“ Bei dem Lehrer habe es sich um eine Honorarkraft gehandelt. Ein Bericht zu dem Fall aus der vergangenen Woche liegt inzwischen auch dem Kultusministerium vor. Demnach habe der Lehrer den 13-Jährigen, der zu spät zum Unterricht kam, gepackt und heftig gegen die Wand gedrückt, sagte ein Ministeriumssprecher.

Über den Übergriff hatte am Freitag die „Ostthüringer Zeitung“ berichtet. Demnach sei der Junge wegen einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus behandelt worden, inzwischen aber wieder zu Hause. Die Gehirnerschütterung konnte das Ministerium nicht bestätigen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Der Inselstaat Sri Lanka leidet im zweiten Jahr in Folge unter einer besonders starken Regenzeit. Erdrutsche und Überschwemmungen vertreiben Tausende aus ihren Häusern.
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Auszeichnungen nimmt man eigentlich gerne entgegen. Doch der Preis, den eine Lehrerin in den USA ihrer 13-jährigen Schülerin verlieh, ist einfach nur geschmacklos. 
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Hoch "Walrita" bringt reichlich Sonne, Bade- und Grillwetter. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes erwarten dabei mancherorts sogar die erste Hitzeperiode des …
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft
Essen - Unter dem Verdacht der Planung eines Anschlags haben Spezialkräfte der nordrhein-westfälischen Polizei in Essen einen 32-Jährigen festgenommen.
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft

Kommentare