Flugzeug in den USA umgeleitet

Überraschende Geburt über den Wolken

San Francisco - Die Geburt eines Babys auf einem Flug von San Francisco nach Phoenix hat am Dienstag die Flugpläne vieler Reisender durcheinandergebracht.

"Glücklicherweise waren eine Krankenschwester und ein Arzt an Bord“, sagte Emily Samuels, Sprecherin der Fluggesellschaft Southwest Airlines, dem Sender KCBS. Kurz nach dem Start in San Francisco hätten bei einer Frau die Wehen eingesetzt. Das Flugzeug wurde nach Los Angeles umgeleitet, doch das Baby kam noch während des Fluges zur Welt.

Nach der Landung in Los Angeles wurden die Mutter und das Neugeborene von Rettungssanitätern betreut und in ein Krankenhaus gebracht. Sie seien in guter Verfassung, teilte die Feuerwehr in Los Angeles via Twitter mit. An Bord der Maschine waren 111 Passagiere. Mit über zweistündiger Verspätung erreichten sie schließlich ihr Reiseziel in Arizona.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare