+
Blick auf Santiago de Chile und die Berge der Anden. Ein starker Schneefall hat die Einwohner der chilenischen Hauptstadt überrascht. Foto: Sebastian Beltran Gaete

Zu letzt vor 10 Jahren

Überraschender Schneefall in Santiago de Chile

Santiago de Chile (dpa) – Ungewöhnliche Schneefälle haben am Wochenende die Einwohner der chilenischen Hauptstadt überrascht. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt hatten am Samstagabend mehr als 150 000 Haushalte in Santiago de Chile keinen Strom, teilte der Katastrophenschutz Onemi mit.

In der Metropole leben rund ein Drittel der 18 Millionen Einwohner des Landes. Zuletzt hatte es dort vor zehn Jahren geschneit. Zahlreiche Straßen waren am Wochenende geschlossen oder nur mit Geländewagen befahrbar. Der Schnee lag stellenweise mehr als 30 Zentimeter hoch. Laut dem Wetterdienst werden auch in den kommenden Tagen Temperaturen von bis zu minus 3 Grad erwartet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unaufmerksamkeit als Unfallrisiko: Fünf Fakten zur Ablenkung
"Schreib mal schnell, wenn du losfährst!" - Solchen Aufforderungen sollte man dringend nur mit abgeschaltetem Motor nachkommen. Und auch als Fußgänger lohnt es, sich mal …
Unaufmerksamkeit als Unfallrisiko: Fünf Fakten zur Ablenkung
Riesiges Feuer wütet vor den Toren einer 125.000-Einwohner-Stadt
Ein riesiges Feuer vor den Toren einer deutschen 125.000-Einwohner-Stadt sorgt für einen Mega-Einsatz.
Riesiges Feuer wütet vor den Toren einer 125.000-Einwohner-Stadt
Drei Männer angeln am Rhein - Sekunden später Blaulicht und Lebensgefahr
Drei Männer angeln am Rhein - plötzlich muss einer ins Krankenhaus!
Drei Männer angeln am Rhein - Sekunden später Blaulicht und Lebensgefahr
Ein Harley-Fahrer macht seine Garage auf - und erlebt den Schock seines Lebens
Ein Harley-Fahrer macht seine Garage in der Nähe von Kassel auf - und erlebt den Schock seines Lebens!
Ein Harley-Fahrer macht seine Garage auf - und erlebt den Schock seines Lebens

Kommentare