Überraschung bei Auktion von "Monroe-Porno"

Buenos Aires - Ein Porno-Kurzfilm, dessen Hauptdarstellerin angeblich Marilyn Monroe ist, wurde in Argentinien bei einer Auktion feilgeboten. Doch für den Verkäufer gab es eine unangenehme Überraschung. 

Lesen Sie dazu:

Ist dieses Porno-Sternchen Marilyn Monroe?

Vor mehr Journalisten als Interessenten bot der spanische Filmmakler Mikel Barsa am Sonntagabend (Ortszeit) in Buenos Aires den 8-Millimeter-Film aus dem Jahr 1946 oder 1947 an. Es fand sich jedoch niemand, der mindestens den Ausgangspreis von einer halben Million Dollar (etwa 350.000 Euro) ausgeben wollte. Ein privates Angebot von 280.000 Dollar aus Denver wolle der Eigentümer des Films noch prüfen, sagte Barsa. In London sei eine weitere Auktion geplant. Eine 16-Millimeter-Kopie desselben Films verkaufte Barsa 1997 für angeblich 1,2 Millionen Dollar in Spanien. Ob die etwas rundliche Blondine in dem sechseinhalb Minuten langen Schwarz-Weiß-Film wirklich Marilyn Monroe (1926-1962) ist, bleibt unklar. Die Verwalter der Monroe-Rechte in den USA haben Barsa mit einem Prozess wegen Betrugs gedroht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

16 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus - was ist passiert?
Die Kinder aus dem Münsterland hatten sich auf die Ferienfreizeit gefreut. Aber dann wurden einige krank und alles kam ganz anders.
16 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus - was ist passiert?
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Am Freitag stirbt in Wuppertal ein Mann bei einem Messerangriff, ein weiterer wird lebensgefährlich verletzt. Auch am Samstagabend kommt es in der Stadt zu einem …
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Eine fehlende Toilette als Scheidungsgrund: Weil ihr Haus nach fünf Jahren Ehe immer noch kein WC besaß, hat sich eine Frau in Indien scheiden lassen.
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert
Seit mehr als einer Woche steht der Zugverkehr auf der Rheintalbahn bei Rastatt still. Nach Problemen an einer Tunnelbaustelle wird dort rund um die Uhr im Untergrund …
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert

Kommentare