Nigeria: Viele Tote bei Überschwemmungen

Lagos - Bei Überschwemmungen in Nigeria sind mindestens 29 Menschen ums Leben gekommen. Bereits seit Freitag wird das bevölkerungsreichste Land Afrikas von schweren Regenfällen heimgesucht.

Nach Angaben der Katastrophenschutzbehörde wurden in der Stadt Lagos, dem Handelszentrum des Landes, am Sonntag mindestens 20 Menschen getötet. Mindestens neun weitere starben in der Stadt Katsina, wo bereits am Freitag schwere Regenfälle niedergingen. Die Behörde warnte, die Regenzeit werde in diesem Jahr stärker ausfallen. Im vergangenen Jahr trieben Überschwemmungen in dem bevölkerungsreichsten Staat Afrikas etwa 500.000 Menschen in die Flucht. Die Regenzeit dauert von Juni bis September. Schlechte Abwassersysteme verschlimmern die Situation.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Asteroid aus anderem Sonnensystem rast an der Erde vorbei: Birgt er ein Geheimnis?
Er kommt aus einem anderen Sonnensystem und flitzte kürzlich an der Erde vorbei: Forscher in den USA belauschen den Asteroid „Oumuamua“. Einige glauben, er könne ein …
Asteroid aus anderem Sonnensystem rast an der Erde vorbei: Birgt er ein Geheimnis?
Tragödie: Mindestens vier Tote bei Schulbus-Unfall in Südfrankreich
Beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Regionalzug westlich der südfranzösischen Stadt Perpignan sind laut Medienberichten mindestens vier Menschen getötet worden.
Tragödie: Mindestens vier Tote bei Schulbus-Unfall in Südfrankreich
Weihnachtsmärchen in Wolfsburg? Unbekannter spendet 50.000 Euro
Ein unbekannter Wohltäter hat in Wolfsburg einen Briefumschlag mit 50 000 Euro in großen Scheinen an ein Hospiz verschenkt.
Weihnachtsmärchen in Wolfsburg? Unbekannter spendet 50.000 Euro
Wunder nach Flugabsturz in Kanada: Alle 25 Menschen überleben
Wie durch ein Wunder haben alle 25 Menschen an Bord einen Flugzeugabsturz in Kanada überlebt.
Wunder nach Flugabsturz in Kanada: Alle 25 Menschen überleben

Kommentare