+
Strohballen liegen auf einem Feld in thüringischen Seitenroda. Foto: Martin Schutt

Überwiegend sonnig und meist trocken

Offenbach (dpa) - Heute scheint vielerorts auch längere Zeit die Sonne. Dichter sind die Wolken dagegen im Norden und Nordosten, es bleibt aber auch dort meist trocken. Auch im Südosten bleibt der Himmel bewölkter, an den Alpen können sich im Tagesverlauf einzelne Schauer oder Gewitter entwickeln.

Die Temperatur steigt tagsüber auf 21 bis 25 Grad in der Nordhälfte, bei auflandigem Wind an der See bleibt es etwas kühler. In der Südhälfte werden 23 bis 28 Grad erreicht. Der Wind weht schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zu Mittwoch lösen sich die letzten Schauer und Gewitter an den Alpen auf, dann ist es verbreitet gering bewölkt oder klar und trocken. Örtlich bildet sich Nebel. Die Temperatur sinkt auf 14 bis 6 Grad, an den Küsten bleibt es teilweise milder.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Soziale Aktion: Polizei fahndet nach einem ganz besonderen Bären
„Heia“ ist weg: Mit einer ungewöhnlichen Vermisstenanzeige will die Polizei im Ruhrgebiet dem dreijährigen Malte helfen. Der hat seinen Kuschelbären verloren und kann …
Soziale Aktion: Polizei fahndet nach einem ganz besonderen Bären
Erdrutsch im Kongo: Mindestens 40 Menschen sterben
Bei einem Erdrutsch aufgrund starkem Regen im zentralafrikanischen Kongo sind mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen.
Erdrutsch im Kongo: Mindestens 40 Menschen sterben
Zugbegleiterin wird von Regionalbahn überrollt - und stirbt
Eine Zugbegleiterin ist im Bahnhof in Amstetten (Baden-Württemberg) von einem Zug überrollt und tödlich verletzt worden.
Zugbegleiterin wird von Regionalbahn überrollt - und stirbt
Vor fahrenden Zug gestürzt: Psychisch kranke Schwangere reißt drei Kinder mit in den Tod
Eine psychisch kranke Schwangere hat sich in Rumänien vor einen fahrenen Zug gestürzt und ihre drei kleinen Kinder mit in den Tod gerissen.
Vor fahrenden Zug gestürzt: Psychisch kranke Schwangere reißt drei Kinder mit in den Tod

Kommentare