Studie zeigt:

Große Mehrheit der Jugendlichen nutzt Kondome

Bielefeld  - Die überwiegende Mehrheit der Jugendlichen in Deutschland benutzt beim Sex  Kondome. Zum bevorstehenden Welt-Aids-Tag zeigt dies eine internationale Studie.  

83 Prozent der Jungen schützen sich auf diese Weise, und auch 73 Prozent der Mädchen bestehen auf Kondomen, wie die Universität Bielefeld am Donnerstag anlässlich des bevorstehenden Welt-Aids-Tages mitteilte.

Die Umfrage stammt von 2009/2010. Die Daten sind Teil einer internationalen Studie zur Gesundheit und dem Gesundheitsverhalten von Jugendlichen (HBSC). Weltweit gaben demnach unter den sexuell aktiven 15-jährigen Mädchen und Jungen 78 Prozent an, ein Kondom während des letzten Geschlechtsverkehrs benutzt haben.

Die niedrigsten Zahlen wurden von schwedischen Jungen (69 Prozent) und die höchsten von Jungen aus Estland (91 Prozent) gemeldet.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

16 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus - was ist passiert?
Die Kinder aus dem Münsterland hatten sich auf die Ferienfreizeit gefreut. Aber dann wurden einige krank und alles kam ganz anders.
16 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus - was ist passiert?
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Am Freitag stirbt in Wuppertal ein Mann bei einem Messerangriff, ein weiterer wird lebensgefährlich verletzt. Auch am Samstagabend kommt es in der Stadt zu einem …
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Eine fehlende Toilette als Scheidungsgrund: Weil ihr Haus nach fünf Jahren Ehe immer noch kein WC besaß, hat sich eine Frau in Indien scheiden lassen.
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert
Seit mehr als einer Woche steht der Zugverkehr auf der Rheintalbahn bei Rastatt still. Nach Problemen an einer Tunnelbaustelle wird dort rund um die Uhr im Untergrund …
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert

Kommentare