Studie zeigt:

Große Mehrheit der Jugendlichen nutzt Kondome

Bielefeld  - Die überwiegende Mehrheit der Jugendlichen in Deutschland benutzt beim Sex  Kondome. Zum bevorstehenden Welt-Aids-Tag zeigt dies eine internationale Studie.  

83 Prozent der Jungen schützen sich auf diese Weise, und auch 73 Prozent der Mädchen bestehen auf Kondomen, wie die Universität Bielefeld am Donnerstag anlässlich des bevorstehenden Welt-Aids-Tages mitteilte.

Die Umfrage stammt von 2009/2010. Die Daten sind Teil einer internationalen Studie zur Gesundheit und dem Gesundheitsverhalten von Jugendlichen (HBSC). Weltweit gaben demnach unter den sexuell aktiven 15-jährigen Mädchen und Jungen 78 Prozent an, ein Kondom während des letzten Geschlechtsverkehrs benutzt haben.

Die niedrigsten Zahlen wurden von schwedischen Jungen (69 Prozent) und die höchsten von Jungen aus Estland (91 Prozent) gemeldet.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker zum Amoklauf: Hunderte Schüler demonstrieren für schärfere Waffengesetze
Bei dem Amoklauf an einer Schule in Parkland (US-Bundesstaat Florida) sind am Mittwoch 17 Menschen gestorben. Nun kommen immer mehr Details zum Attentäter ans Licht. Wir …
News-Ticker zum Amoklauf: Hunderte Schüler demonstrieren für schärfere Waffengesetze
Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot
Es ist ein tragischer Vorfall, der sich in Moskau ereignete: Eine Erzieherin vergisst ein kleines Mädchen auf dem Spielplatz. Nur kurze Zeit später ist die 3-Jährige tot.
Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot
Lotto am 17.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto am 17.02.2018: Und? Haben Sie Glück gehabt? Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Vier Millionen Euro liegen heute im Jackpot.
Lotto am 17.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Erdbeben erschüttert Südwesten Großbritanniens 
Am Samstagnachmittag kam es zu einem Erdbeben im Südwesten von Großbritannien. Über Schäden ist zunächst nichts bekannt. 
Erdbeben erschüttert Südwesten Großbritanniens 

Kommentare