+
Die U 32 wird vom Pier gelöst und läuft aus.

Übung mit US-Flugzeugträger

Deutsches U-Boot zu Manöver ausgelaufen 

Eckernförde - Das deutsche U-Boot U 32 hat am Sonntagvormittag den Ostsee-Marinestützpunkt Eckernförde zu einem außergewöhnlichen Manöver an der US-Ostküste verlassen.

Höhepunkt werde ein simulierter Kampf zwischen dem U-Boot und einem US-Flugzeugträgerverband sein, erläuterte der Kommandeur des 1. U-Bootgeschwaders, Sascha Helge Rackwitz. Der Einsatz dauert ein halbes Jahr, allein das Manöver "Westlant Deployment" mit vielen Übungen vier Monate. Zum ersten Mal fährt ein modernes U-Boot der Klasse 212 A mit nur einem Tankstopp bei den Azoren über den Atlantik.

dpa

 

U 32 bricht zur Manöver-Übung mit US-Flugzeugträger auf - die Bilder

U 32 bricht zur Manöver-Übung mit US-Flugzeugträger auf - die Bilder

 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gericht: Auschwitz-Buchhalter Gröning muss Gefängnisstrafe antreten
Der ehemalige SS-Buchhalter Oskar Gröning muss seine vierjährige Gefängnisstrafe wegen Beihilfe zum Mord antreten. Der Antrag auf Haftaufschub des 96-Jährigen wurde …
Gericht: Auschwitz-Buchhalter Gröning muss Gefängnisstrafe antreten
Hund beißt Kinder: Halterin muss vier Jahre ins Gefängnis
Eine Frau in England muss für vier Jahre ins Gefängnis, weil ihr Hund mehrere Kinder gebissen und verletzt hat. Außerdem darf sie nie wieder einen Hund halten.
Hund beißt Kinder: Halterin muss vier Jahre ins Gefängnis
Überschwemmungen in Italien - Ort evakuiert
Unwetter machen Italien weiter zu schaffen. Wegen Überschwemmungen musste in der Region Emilia Romagna ein Ort evakuiert worden.
Überschwemmungen in Italien - Ort evakuiert
Zeitung: Mindestens 32 Tote bei Massenkarambolage in Kenia
Bei einer Massenkarambolage im Westen Kenias sind örtlichen Medien zufolge mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen.
Zeitung: Mindestens 32 Tote bei Massenkarambolage in Kenia

Kommentare