Gareth Bale (midfielder; Real Madrid), Cristiano Ronaldo (forward; Real Madrid) in action during La Liga match between Real Madrid and Real Betis Balompie at Santiago Bernabeu on September 20, 2017 in Madrid (Manuel Cedron)
+
Gareth Bale glaubt an Aliens und spricht über Regierungs-Verschwörung.

Er sah es mit eigenen Augen

„Habe schon ein UFO gesehen“: Fußballstar spricht plötzlich von Verschwörungen - „Gibt 100 prozentig Aliens“

  • Raffael Scherer
    vonRaffael Scherer
    schließen

Ein absoluter Fußball-Top-Star ist sich sicher, schon einmal ein UFO gesehen zu haben. Er glaubt an Verschwörung der Regierung.

Gareth Bale (31), Fußballstar von Tottenham Hotspur hatte eine unheimliche Begegnung der zweiten Art. Er sei sich absolut sicher ein unbekanntes Flugobjekt gesehen zu haben. In einem Youtube-Video auf dem Kanal der Mannschaft, stellten sich er und sein Mannschafts-Kollege Joe Rodon (23) gegenseitig willkürliche, skurrile Fragen. Dabei kamen sie auf das Thema UFOs und Außerirdische zu sprechen.

Es gibt 100 prozentig Aliens

Gareth Bale, Tottenham-Fußballspieler

Rodon wand sich eher um die Frage nach der Existenz von Außerirdischen herum, doch Bale stellte klar: „Es gibt 100 prozentig Aliens“. Im weiteren Verlauf des Frage-Antwort-Spiels kam daraufhin immer wieder die Diskussion um außerirdisches Leben auf. Bale überraschte mit mehreren Aussagen und Theorien dazu.

Bale glaubt felsenfest an die Existenz von UFOs und vermutet Verschwörung der Regierung dahinter

So sagte er unter anderem, dass es bereits Videos von UFOs gäbe, die von der amerikanischen Regierung veröffentlicht worden seien. Und dass „sie Aliens vor uns verstecken“. Genauso glaubt er, dass manche UFOs „geheime Dinge der Regierung“ seien. Doch damit nicht genug, obendrein ist sich der Waliser sicher, dass er schon einmal selbst mit einem Ufo Kontakt hatte: „Ich habe übrigens schon mal eines gesehen“, behauptet er felsenfest. Wann wo und wie es aussah, verschweigt er jedoch.

Vor kurzem hatte das amerikanische Pentagon angekündigt, im Juni Berichte über rätselhafte UFO-Sichtungen zu veröffentlichen. Zum Schluss gab Rodon, der auf das Nachhaken von Bale zur Existenz von Aliens schon genervt ist, nach: „Ich sage jetzt einfach ja, damit du mich in Ruhe lässt“. Zufrieden lehnt sich Bale am Ende des Videos zurück und erklärt nochmals überzeugt: „Es gibt Aliens“. Unbekannte Himmelskörper stellen Wissenschaftler immer wieder vor ein Rätsel.

Auch interessant

Kommentare