1. Startseite
  2. Welt

Mutige Ukrainerin stellt sich russischen Soldaten in den Weg - und wird in sozialen Netzwerken gefeiert

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Eine ukrainische Frau stellt sich einem russischen Soldaten gegenüber.
Eine ukrainische Frau stellt sich einem russischen Soldaten gegenüber. © Screenshot Twitter/ UkraineWorld

In der Ukraine stellte sich eine mutige Frau einigen bewaffneten russischen Soldaten gegenüber und beschimpfte diese. Ein Video der Szene wird in den sozialen Netzwerken geteilt.

Henychesk/Kherson - Es ist eine Szene aus der ukrainischen Region Kherson. Ein Video einer Frau, deren Identität unbekannt ist, stellt sich in Henychesk einem russischen Soldaten entgegen. Dabei wird sie gefilmt, filmt die Szenen aber auch selbst. Videos, die auf Twitter viral gingen und im Ukraine-Konflikt großen Zuspruch erhielten. Der Zeitpunkt der Aufnahme ist unbekannt.

Ukraine-Konflikt: Video von mutiger Frau geht viral - Sonnenblumen für russische Soldaten

Das Video wurde auf dem Twitter-Kanal „UkraineWorld“ geteilt. Der Account gehört zu „Internews Ukraine“. Eine Medienorganisation, die es zum Ziel hat, „europäische Werte in der Ukraine durch die Entwicklung erfolgreicher Medien“ zu stärken und Propaganda und Desinformation bekämpfen will.

Zu dem Video heißt es: „Die ukrainische Frau konfrontiert russische Soldaten in Henychesk, Kherson Region. Fragt sie, warum sie in unser Land gekommen sind, und fordert sie auf, Sonnenblumenkerne in ihre Taschen zu stecken [damit Blumen wachsen, wenn sie auf dem ukrainischen Land sterben].“ Die Sonnenblume ist ein Symbol der Ukraine.

Zusätzlich wird ein weiteres Video geteilt, das vermutlich die unbekannte Frau selbst gefilmt hat - zusammen mit einem Transkript des Wortaustausches.

Ukraine-Konflikt: Zivilistin beschimpft russische Soldaten als „Sche*ßkerle“ und filmt Szene

„Wir üben hier, gehen Sie bitte weiter“, sagt der russische Soldat auf Nachfrage der Frau. „Was zur Hölle macht ihr dann da?“, fragt die Frau weiter. Der Soldat antwortet: „Diese Diskussion führt zu nichts.“ Die Frau wird wütend, ruft: „Ihr seid Besetzer, Faschisten. Was zum Teufel tut ihr in unserem Land mit all den Waffen? Nehmt Sonnenblumensamen und gebt sie in eure Taschen, damit zumindest Sonnenblumen wachsen, wenn ihr hier alle sterben werdet.“

„Das bringt nichts. Bitte. Lassen wir die Situation nicht eskalieren“, so der Soldat. „Welche Situation? Nehmt die Sonnenblumenkerne ... Ihr seid in mein Land gekommen, versteht ihr? Ihr seid Besetzer. Ihr seid Feinde“, sagt die Frau, worauf der Soldat ein „Ja“ entgegnet. Zum Ende fügt die Ukrainerin noch an: „Ihr seid verdammt nochmal ohne Einladung hergekommen. Sche*ßkerle.“

Ukraine-Konflikt: Twitter feiern mutige ukrainische Frau

Die Twitter-User feiern das Video. „Gott beschütze die Frau mit den Samen“, heißt es dort zum Beispiel. Oder „Was für eine starke Person!“ und „Diese Frau ist meine Heldin“, ist in den Kommentaren zu lesen.

Nach Angaben des ukrainischen Militärs rückten die russischen Truppen am Freitag vom Nordosten und Osten her inzwischen bis an die Hauptstadt Kiew vor. Zehntausende Ukrainer flohen angesichts der Gewalt in die Nachbarstaaten. Die EU beschloss gezielte Sanktionen gegen Kreml-Chef Wladimir Putin und seinen Außenminister Sergej Lawrow. Die Nato kündigte die Entsendung tausender Soldaten an die Ostflanke an. (jh/dpa)

Auch interessant

Kommentare