+
Einer der größten Menschen der Welt, Leonid Stadnik aus der Ukraine, ist nach Behördenangaben im Alter von 44 Jahren gestorben. 

Leonid Stadnik war einer der Größten der Welt

Ukrainischer Riese nach Hirnschlag gestorben

Kiew - Einer der größten Menschen der Welt, Leonid Stadnik, ist Behördenangaben zufolge in der Ukraine gestorben. Stadnik erlag im Alter von 44 Jahren einem Hirnschlag, hieß es.

Die ukrainische Agentur Unian berichtete am Montag unter Berufung auf den Stadtrat von Podoljanzy im Westen des Landes vom Tod des 44-Jährigen.

Ukrainischen Medien zufolge fühlte sich Stadnik in den vergangenen Tagen nicht wohl und er musste im Bett bleiben. Am Sonntag kam er in ein Krankenhaus, wo er demnach starb. Die Beerdigung soll an diesem Dienstag stattfinden.

Mit seinen angeblich 2,57 Metern galt Stadnik mal als größter Mensch der Welt. Allerdings äußerten die Rekord-Kontrolleure vom Guinness-Buch Zweifel an der Messmethode des Arztes. Da sich der ukrainische Riese von den Guinness-Experten nicht messen lassen wollte, gilt seit 2011 der Türke Sultan Kösen mit 2,51 Metern offiziell als der Größte.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frau erzählt im Flugzeug von ihrer Arbeit - dann erlebt sie ein Wunder
Die 27-jährige Lehrerin Kimberly Bermudez erzählt im Flugzeug von ihrem Job. Später sagt sie: „Ich bin für immer dankbar.“
Frau erzählt im Flugzeug von ihrer Arbeit - dann erlebt sie ein Wunder
Eurojackpot am 20.07.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 20.07.2018: Hier finden Sie die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie vom Freitag. Heute liegen 23 Millionen Euro im Jackpot.
Eurojackpot am 20.07.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
17 Tote bei Untergang eines Ausflugsboots in den USA - auch Kinder darunter
Ein Ausflugsboot ist auf einem See in den USA verunglückt. Unter den 17 Todesopfern sind mehrere Kinder.
17 Tote bei Untergang eines Ausflugsboots in den USA - auch Kinder darunter
Frau nach eigenen Angaben tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt
In Indien wurde eine Frau angeblich tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt. Im Zusammenhang mit der Tat wurden drei Polizisten suspendiert.
Frau nach eigenen Angaben tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt

Kommentare