+
Sommer, Sonne, Biergarten: Bei 22,7 Grad ist die Laune der Deutschen besonders gut.

Umfrage:

Bundesbürger fühlen sich bei 22,7 Grad am wohlsten

Berlin - Die Menschen in Deutschland mögen es am liebsten mäßig warm. Bei einer Außentemperatur von 22,7 Grad fühlen sich die Bundesbürger durchschnittlich am wohlsten, das zeigt eine neue Umfrage.

Dieses Ergebnis zeigte eine am Samstag veröffentlichte YouGov-Umfrage. Zu warm ist es ihnen ab einer Temperatur von 29,6 Grad. Ältere Menschen sind der repräsentativen Online-Umfrage zufolge weniger hitzeempfindlich als jüngere. Während es für die 18 bis 24-Jährigen ab 28,8 Grad unangenehm wird, ist diese Grenze bei den Über-55-Jährigen erst bei 30 Grad erreicht. Befragt wurden 1286 Bürger in der Zeit vom 12. bis 16. Juni 2015.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöser Riesenbogen auf Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen auf Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Im Fastenmonat Ramadan wurde in einer Düsseldorfer Flüchtlingsunterkunft Mittagessen ausgeteilt. Ein muslimischer Bewohner soll darüber so erbost gewesen sein, dass er …
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt
Dubai - Es sollte ein schöner Ausflug mit dem Heißluftballon werden. Doch für sechs Touristen wurde daraus ein Albtraum. Der Ballon stürzte ab.
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt

Kommentare