+

Ergebnis einer Umfrage

Einheitliche Sommerferien? Deutsche sagen nein

Stuttgart - Die Mehrheit der Deutschen ist laut einer Befragung gegen einen gemeinsamen Start der Sommerferien in allen Bundesländern.

78 Prozent sind gegen eine solche Einheitsregelung, wie die Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid im Auftrag des Magazins "Reader's Digest" (Juli-Ausgabe) unter 1005 repräsentativ ausgewählten Befragten ergab. Stattdessen sollte das bisherige System beibehalten werden, wonach der Beginn der Sommerferien je nach Bundesland unterschiedlich ist. Nur 21 Prozent gaben in der Umfrage an, sie fänden einen einheitlichen Termin für ganz Deutschland gut.

Die sechs Wochen ohne Schule beginnen in Deutschland nach einem rotierenden System von Bundesland zu Bundesland an anderen Terminen. 2015 hat Nordrhein-Westfalen die Nase vorn und startet am 29. Juni. Schlusslicht ist Bayern, wo erst am 1. August die Ferien anfangen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Knapp tausend Menschen hätten am Mittwochabend in Rotterdam die Indie-Band Allah-Las sehen sollen. Eine Terrorwarnung verhinderte das Konzert - die Polizei setzte …
Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch
Der Einbruch eines Tunnels in Rastatt wird für die Bahn immer mehr zur Belastung: Ein Experte kritisiert das Vorgehen des Unternehmens, andere fürchten einen …
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch
Lotto am Mittwoch vom 23.08.2017: Das sind die Lottozahlen aus der aktuellen Ziehung
Lotto vom 23.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot sind fünf Millionen Euro.
Lotto am Mittwoch vom 23.08.2017: Das sind die Lottozahlen aus der aktuellen Ziehung
Geblitzt: Autofahrer knutscht bei 139 km/h
Da flogen nicht nur die Funken, es blitzte sogar direkt: Auf einer deutschen Autobahn hat sich ein Pärchen beim Knutschen erwischen lassen - bei 139 km/h. Zum Dank gab‘s …
Geblitzt: Autofahrer knutscht bei 139 km/h

Kommentare