Umfrage: Hier gibt es die meisten Schwarzfahrer

Düsseldorf - Eine im Auftrag der „Wirtschaftswoche“ durchgeführte bundesweite Umfrage hat ergeben, wo die Schwarzfahrerquoten in Bussen und Bahnen am höchsten sind.

Die "Sieger" sind demnach die Städte Chemnitz, Köln, Berlin, Oberhausen und Bonn. Chemnitz sei mit einem Schwarzfahreranteil von sechs Prozent der Fahrgäste Spitzenreiter, berichtete das Magazin am Samstag vorab. Die Zeitschrift hatte die Verkehrsbetriebe der 35 größten Städte des Landes befragt. Fünf davon (Bremen, Frankfurt, Mannheim, Magdeburg und Münster) beteiligten sich nicht an der Umfrage.

Klicken Sie sich durch die Top 10 der deutschen Schwarzfahrer-Städte:

Umfrage: Hier gibt es die meisten Schwarzfahrer

Umfrage: Hier gibt es die meisten Schwarzfahrer

Die wenigsten Schwarzfahrer haben die beiden Ruhrgebietsstädte Gelsenkirchen und Bochum mit 0,6 Prozent, gefolgt von Nürnberg (0,9) und Krefeld (1,0).

Die Verluste der Verkehrsunternehmen sind laut der Umfrage erheblich: Die Verkehrsbetriebe in den 35 Städten verloren allein 2011 mehr als 120 Millionen Euro an Einnahmen. Hinzu kommen die Kosten für das Kontrollpersonal. Bundesweit schätzt der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) den Gesamtschaden auf 350 Millionen Euro. Fast jedes zweite Unternehmen will nun stärker in Bussen und Bahnen kontrollieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Eine Mutter aus Australien wollte nur einen Alltagsmoment mit ihrer Community teilen - mit diesen heftigen Reaktionen hat sie nicht gerechnet.
Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Ein bestialischer Mord erschüttert Nordost-England. Vielleicht das schaurigste Detail: Die Täterin verfasste auf Facebook eine Nachricht, um nicht unter Verdacht zu …
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Wilde Szenen in Schleswig-Holstein: In Heide hat ein Wildschwein-Duo am helllichten Tag die Innenstadt unsicher gemacht. Die Einwohner mussten vier Stunden das Zentrum …
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus
In Madagaskar grassiert die Pest: Innerhalb weniger Tage verdreifachte sich die Zahl der Fälle. Die Lungenpest ist leicht übertragbar.
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus

Kommentare