+
Ein Sarg wird wird im Rhein-Taunus-Krematorium in einen Ofen gefahren. Fast jeder zweite Deutsche will sich einer Umfrage zufolge nach dem Tod einäschern lassen. Foto: Thomas Frey/Archiv

Umfrage: Fast jeder Zweite für Feuerbestattung

Köln (dpa) - Fast jeder Zweite will sich einer Umfrage zufolge nach dem Tod einäschern lassen. Während sich 47 Prozent für eine Feuerbestattung entscheiden würden, sind es bei der klassischen Bestattung im Sarg nur 18 Prozent.

Das geht aus einer repräsentativen Befragung des Meinungsforschungsinstituts YouGov hervor. Besonders ältere Menschen bevorzugen demnach die Einäscherung. Unter den Befragten ab 55 Jahren nannten 58 Prozent diese Bestattungsart.

Nach Erkenntnissen der YouGov-Forscher haben fast zwei Drittel der Menschen in Deutschland bereits über die eigene Beerdigung nachgedacht. In 43 Prozent dieser Fälle sei es um den Sarg beziehungsweise die Urne gegangen. In rund einem Drittel der Fälle dachten die Menschen auch an die Reaktion der Trauernden oder an die Musik bei der Beerdigung.

Bereits im Jahr 2011 hatten in einer Umfrage im Auftrag des Bundesverbandes Deutscher Bestatter 48 Prozent angegeben, eine Feuerbestattung zu bevorzugen. An diesem Sonntag - dem Totensonntag - gedenken evangelische Christen der Verstorbenen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alarm: Experten befürchten Umweltkatastrophe von historischem Ausmaß
Eine Woche brannte die „Sanchi“ lichterloh, bis der Tanker am Sonntag versank. Umweltexperten warnen nun vor giftigem Kondensat. Wie viel davon ist tatsächlich ins Meer …
Alarm: Experten befürchten Umweltkatastrophe von historischem Ausmaß
Privatdetektiv im Fall Maddie stirbt unter mysteriösen Umständen
Seit 11 Jahren ist Maddie McCann vermisst. Privatermittler Kevin Halligen sollte Klarheit bringen und bei der Aufklärung helfen. Nun wurde er unter ungeklärten Umständen …
Privatdetektiv im Fall Maddie stirbt unter mysteriösen Umständen
Staatsanwalt: Archiv-Einsturz durch Fehler bei Bauarbeiten
Warum stürzte das Kölner Stadtarchiv ein? Die Angehörigen der beiden Toten haben neun Jahre gewartet, um auf diese Frage eine Antwort zu erhalten. Jetzt bekamen sie sie …
Staatsanwalt: Archiv-Einsturz durch Fehler bei Bauarbeiten
Horror-Ehepaar hielt seine 13 Kinder über Monate gefangen - neue grausame Details
Für 13 Geschwister in Kalifornien muss das Zuhause die Hölle gewesen sein - kaum zu essen oder zu trinken, von den Eltern ans Bett gefesselt. Einem Mädchen gelang …
Horror-Ehepaar hielt seine 13 Kinder über Monate gefangen - neue grausame Details

Kommentare