Umfrage

Jungs dürfen weinen - Männer eher nicht

Baierbrunn - Kleine Jungs dürfen bei "Auas" oder Traurigkeit genauso weinen wie Mädchen, finden einer Umfrage zufolge Frauen wie Männer. Mit sich selbst gehen die Männer dagegen hart ins Gericht.

Jungs dürfen genauso weinen wie Mädchen - das finden mittlerweile nicht nur fast alle Frauen, sondern auch vier von fünf Männern. Die eigenen Tränen dagegen vergießen Männer laut einer am Samstag veröffentlichten Umfrage der "ApothekenUmschau" am liebsten ohne Publikum. Fast 55 Prozent der befragten Männer sagten, es gehöre sich nicht für sie, in der Öffentlichkeit zu weinen. Dieser Meinung sind aber nur rund ein Viertel der Frauen. Auch mehr Männer als Frauen finden männliche Tränen "besonders peinlich".

Den meisten Frauen (57 Prozent) macht es nichts aus, in Gegenwart anderer zu weinen, bei den Männern sind dies nur 28 Prozent. Als Grund gibt mehr als ein Drittel der befragten Männer an, als Kind sei ihnen beigebracht worden, Gefühle möglichst nicht zu zeigen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Nach dem Brand in einer Gießener Wohnung wird die Leiche eines Mannes entdeckt. Doch nicht das Feuer brachte ihn um, sondern rohe Gewalt. Die Ermittler machen eine …
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
ADAC meldet Staurekord für 2016
Die Blechlawine wächst. Nach Berechnungen des ADAC ging es im vergangenen Jahr auf den Straßen zäher zu als je zuvor. Als Gründe nennt der Autoclub unter anderem mehr …
ADAC meldet Staurekord für 2016
Vier Kinder bei heftigem Regen auf den Philippinen ertrunken
Manila - Die Philippinen wurden am Montag von ungewöhnlich heftigen Regenfällen heimgesucht. Dabei kamen fünf Menschen ums Leben, vier davon waren noch Kinder. 
Vier Kinder bei heftigem Regen auf den Philippinen ertrunken
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Das Verschwinden von Flug MH370 bleibt vorerst eines der größten Rätsel der Luftfahrtgeschichte. Die Suche nach der Boeing 777 wird beendet. Die Hoffnung auf einen …
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren

Kommentare