+
Das Bügeln steht in der Beliebtheitsskala der Hausarbeiten wohl ganz unten: Bei Reichtum würden viele Deutsche sich dieser Aufgabe entledigen.

Diese Hausarbeiten würden Deutsche bei Reichtum abgeben

Frankfurt/Main - Ein Forschungsinstitut wollte wissen, welcher Hausarbeiten sich Deutsche bei genügend Reichtum vor allem entledigen würden. Das Ergebnis zeigt: Nicht alle Aufgaben werden als lästig empfunden.

Mit genügend Geld auf der hohen Kante würden viele Deutsche vor allem das Bügeln für sich erledigen lassen. Auf diese lästige Aufgabe könnte rund ein Viertel der Bürger verzichten, wenn sie ausreichend Geld übrig hätten. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung hervor, die am Montag in Frankfurt am Main veröffentlich wurde.

Das sind die reichsten Deutschen

Das sind die reichsten Deutschen

Es gibt aber auch Aufgaben, die viele Menschen trotz Geldes lieber selbst übernehmen. Dazu gehörten die Arbeit in Garten und das Kochen. Auch einen Chauffeur oder Privatsekretär wollten viele nicht einstellen. Für die von American Express in Auftrag gegebene Studie wurden insgesamt 1000 Frauen und Männer befragt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
E-Bikes werden immer beliebter. Die Zahl der schweren Unfälle steigt. Oft trifft es Senioren.
Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
"Schneesicher - 365 Tage im Jahr": Der Werbespruch Zermatts bekommt zunehmend einen bitteren Beigeschmack angesichts der erneuten Bahn- und Straßensperre. Auch in St. …
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Am Sonntag beendete der Papst seine Lateinamerika-Reise. Auch bei seinem letzten Gottesdienst in Lima gab es Proteste wegen Missbrauch-Skandalen in der Kirche.
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“
Hühnchen oder Rind aus der Flasche: Seit gut sechs Wochen ist Metzgermeister Peter Klassen mit neuen Fleisch-Drinks auf dem Markt.
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“

Kommentare