+
Das Bügeln steht in der Beliebtheitsskala der Hausarbeiten wohl ganz unten: Bei Reichtum würden viele Deutsche sich dieser Aufgabe entledigen.

Diese Hausarbeiten würden Deutsche bei Reichtum abgeben

Frankfurt/Main - Ein Forschungsinstitut wollte wissen, welcher Hausarbeiten sich Deutsche bei genügend Reichtum vor allem entledigen würden. Das Ergebnis zeigt: Nicht alle Aufgaben werden als lästig empfunden.

Mit genügend Geld auf der hohen Kante würden viele Deutsche vor allem das Bügeln für sich erledigen lassen. Auf diese lästige Aufgabe könnte rund ein Viertel der Bürger verzichten, wenn sie ausreichend Geld übrig hätten. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung hervor, die am Montag in Frankfurt am Main veröffentlich wurde.

Das sind die reichsten Deutschen

Das sind die reichsten Deutschen

Es gibt aber auch Aufgaben, die viele Menschen trotz Geldes lieber selbst übernehmen. Dazu gehörten die Arbeit in Garten und das Kochen. Auch einen Chauffeur oder Privatsekretär wollten viele nicht einstellen. Für die von American Express in Auftrag gegebene Studie wurden insgesamt 1000 Frauen und Männer befragt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder vor Gericht
Der Tod der 15-jährigen Mia in Kandel hat Ende 2017 ganz Deutschland schockiert. Nun beginnt der Mordprozess gegen ihren Ex-Freund. Das Verfahren läuft hinter …
Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder vor Gericht
Polizisten stoppen diesen Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Die Polizei zog einen VW Golf GTI aus dem Verkehr. Was die Beamten unter dem Wagen sahen, konnten sie kaum glauben. 
Polizisten stoppen diesen Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Mindestens fünf Tote bei Verfolgungsjagd in Texas
Washington (dpa) - Bei einer Verfolgungsjagd im Süden des US-Staates Texas sind am Sonntag mindestens fünf illegale Migranten ums Leben gekommen. Eine Grenzpatrouille …
Mindestens fünf Tote bei Verfolgungsjagd in Texas
Bei Pinkpop-Festival: Lieferwagen rast in Menschengruppe
In den Niederlanden ist ein Lieferwagen in eine Gruppe von Fußgängern gefahren und hat dabei einen Menschen getötet. Die Polizei fahndet nach dem flüchtigen Fahrer.
Bei Pinkpop-Festival: Lieferwagen rast in Menschengruppe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.