+
Wiesn sagen die Münchner zu ihrem Oktoberfest. Welcher Wiesn-Typ sind Sie? Die Kollegen der tz sind schon gespannt auf das Ergebnis der großen Umfrage.

So ticken die Besucher

Große Umfrage: Welcher Oktoberfest-Typ sind Sie?

München - Die einen würden 500 Euro für eine Oktoberfest-Tischreservierung ausgeben - ohne Essen und Bier. Andere würden gar nichts zahlen. Welcher Wiesn-Typ sind Sie? Machen Sie bei der großen Umfrage mit.

Die Tageszeitung tz in München will wissen, wie die Oktoberfest-Besucher ticken. Sie fragt, in welchem Zelt die Münchner und Touristen am liebsten feiern, wie viel Geld sie ungefähr ausgegeben und ob die Damen flirten oder die Dirndlschleife rechts (heißt: vergeben) tragen.

Gewinnen Sie Wiesn-Marken für Bier und Hendl

Mitmachen lohnt sich, denn unter allen Teilnehmern ermittelt die tz-Redaktion 50 Gewinner. Jedem Gewinner schenkt sie Wiesn-Marken für eine Mass Bier und ein halbes Hendl.

Hier geht's zur Umfrage.

sah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesige Explosion im englischen Leicester - Gebäude in Flammen
Am Sonntagabend hat es in der englischen Stadt Leicester eine Explosion gegeben. Die Polizei rief die Bevölkerung dazu auf, das Gebiet zu meiden.
Riesige Explosion im englischen Leicester - Gebäude in Flammen
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Am 1. März ist der meteorologische Frühlingsanfang. Dem Winter ist der offizielle Beginn der neuen Jahreszeit aber offenbar egal: Es wird nochmal richtig kalt.
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
Eine Frau steht vor einer Kirche und hört plötzlich Stimmen. Kurze Zeit später finden Anwohner die 20-Jährige, wie sie sich mit ihren eigenen Händen die Augen auskratzt.
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Das staatliche Glücksspiel-System scheint vor dem Aus zu stehen. Kritiker warnen vor dem Lotto-Kollaps und erklären, wie es dazu kommen konnte.
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?

Kommentare