Repräsentative Befragung

Umfrage: Zwei von drei Deutschen spenden nicht

Baierbrunn - Spenden ist hierzulande nicht so üblich, wie Viele möglicherweise denken. Laut den Ergebnissen einer aktuellen Umfrage spenden zwei von drei Deutschen in der Regel nichts.

Die große Mehrheit der Deutschen spendet üblicherweise nichts. Etwas mehr als ein Drittel der Befragten gab bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der „Apotheken Umschau“ an, im Allgemeinen etwas vom eigenen Geld für andere abzugeben. Fast zwei Drittel erklärten allerdings dies nicht zu tun, wie das Magazin am Montag mitteilte. Jeder dritte Befragte hat demnach nach eigenen Angaben selbst nicht genug in der Tasche, um spenden zu können. Mehr als jeder vierte (28,1 Prozent) äußerte Skepsis, ob das Geld auch wirklich bei den Bedürftigen ankommt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

45 Jahre Gefängnis für Mörder von Miss Honduras 
2014 tötete Plutarco R. die damalige Miss Honduras und ihre ältere Schwester. Nun wurde er zu 45 Jahren Haft verurteilt.
45 Jahre Gefängnis für Mörder von Miss Honduras 
Grausame Entdeckung: 11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden
Die Kripo ermittelt. Das Mädchen wurde von Spaziergängern gefunden. Es sagt, es erinnere sich nicht daran, wie es dort hinkam.
Grausame Entdeckung: 11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden
Nach dem Beben: Mexiko sucht weiter nach Verschütteten
Es ist ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit - und gelebte Solidarität: In Mexiko helfen Zehntausende Menschen, die Trümmer abzutragen, um noch Überlebende des …
Nach dem Beben: Mexiko sucht weiter nach Verschütteten
Lottospielerin tippte 30 Jahre dieselben Zahlen - jetzt gewann sie eine Mega-Summe
Eine 67-jährige Amerikanerin tippte 30 Jahre lang bei einer Lotterie die gleichen Zahlen - und jetzt wurde sie belohnt. Sie gewann eine Mega-Summe
Lottospielerin tippte 30 Jahre dieselben Zahlen - jetzt gewann sie eine Mega-Summe

Kommentare