In Nigeria

Baum fällt um - 31 Menschen tot

Addis Abeba - Schweres Unglück auf einem Markt in Nigeria: Ein Baum ist während eines schweren Sturms umgestürzt und hat 31 Menschen unter sich begraben und getötet.

Das Unglück ereignete sich im südlichen Bundesstaat Imo, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur am Freitag. Weitere 16 Menschen wurden verletzt. „Ich bin sprachlos“, sagte der Dorfälteste Godwin Duru. „Meine Leute wurden in einem einzigen Augenblick getötet.“

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener legt sich zum Schlafen auf die Gleise, wird überrollt und überlebt
Ein Betrunkener ist bei einem Nickerchen auf Gleisen von einem Zug überrollt und nur leicht verletzt worden.
Betrunkener legt sich zum Schlafen auf die Gleise, wird überrollt und überlebt
Behindern von Einsatzwagen könnte stärker geahndet werden
Berlin (dpa) - Das Behindern von Rettungskräften und Polizeiwagen könnte für Autofahrer noch umfassender geahndet werden als bisher vorgesehen. Der Bundesrat stimmt am …
Behindern von Einsatzwagen könnte stärker geahndet werden
62-Jähriger trinkt auf Weingut aus Weinflasche - und stirbt
Ein schreckliches Unglück schockiert die Bewohner in Eichstetten (Baden-Württemberg).
62-Jähriger trinkt auf Weingut aus Weinflasche - und stirbt
Hurrikan "Maria" trifft Dominica schwer
Nach Hurrikan "Irma" wütet nun "Maria" in der Karibik. Auf der Insel Dominica trifft der Sturm auf Land. Sein nordwestlicher Kurs könnte das US-Außengebiet Puerto Rico …
Hurrikan "Maria" trifft Dominica schwer

Kommentare