Karlsruhe erlaubt G20-Protestcamp - aber stark eingeschränkt

Karlsruhe erlaubt G20-Protestcamp - aber stark eingeschränkt

Umweltaktivist greift AKW aus der Luft an

Paris - Mit einem motorisierten Gleitschirm hat ein Umweltaktivist im Osten Frankreichs die Gefährdung von Atomkraftwerken durch Terroranschläge angeprangert.

Aus der Luft platzierte er am Mittwoch eine Rauchbombe auf dem Dach eines Reaktorgebäudes der Anlage Bugey rund 35 Kilometer östlich von Lyon. Einem Sprecher der Umweltorganisation Greenpeace zufolge wollte der Aktivist auf die “Anfälligkeit von Atomanlagen“ aufmerksam machen. Die Polizei nahm den Mann anschließend fest. Der Kraftwerksbetreiber EDF teilte mit, die Sicherheitsvorkehrungen seien erst Ende 2011 verbessert worden.

Die Atomkraftwerke in Deutschland und Europa

Die Atomkraftwerke in Deutschland und Europa

dapd

Rubriklistenbild: © dapd (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verhängnisvoller Blitzeinschlag: Flugzeug muss umkehren
Auch über den Wolken ist der Mensch nicht sicher vor Naturgewalten: Ein Blitzeinschlag veranlasste einen abgehobenen Airbus dazu, auf schnellstem Wege umzukehren. 
Verhängnisvoller Blitzeinschlag: Flugzeug muss umkehren
Lotto am Mittwoch vom 28.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 28.06.2017. 5 Millionen Euro sind heute im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 28.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Scherz oder Sensation? Riesen-Aufregung um diese Mars-Bilder
Der Kartendienst Google Maps zeigt auf dem Mars einen größeren Gebäudekomplex an. Die Aufnahmen sorgen für Verwirrung: Kann das wirklich sein? Oder ist alles bloß ein …
Scherz oder Sensation? Riesen-Aufregung um diese Mars-Bilder
Nach Horror-Tat: Höchststrafe für Sexualstraftäter
Einen Sexualstraftäter, der zur Vertuschung ein Missbrauchsopfer eine Staumauer hinabstürzte, erwartet nun ein vernichtendes Schicksal.
Nach Horror-Tat: Höchststrafe für Sexualstraftäter

Kommentare