+
65 Demonstranten wurden von der Polizei bei dem Protest festgenommen

Umweltschützer vor dem Weißen Haus festgenommen

Washington - In den USA wurden über 50 Umweltaktivisten bei einer Demonstration festgenommen worden. Die Aktivisten protestierten gegen eine Pipeline zwischen Kanada und der US-Golfküste.

Bei einer Demonstration vor dem Weißen Haus gegen eine geplante Ölpipeline durch die USA sind am Samstag nach Polizeiangaben 65 Umweltaktivisten festgenommen worden. Sie hatten sich in Washington zum ersten Tag einer auf zwei Wochen angelegten Protestveranstaltung versammelt. Die Demonstration richtet sich gegen Pläne für eine 2.700 Kilometer lange Pipeline von Kanada bis zur US-Golfküste. Mit dem Projekt setze sich das Vertrauen der USA in fossile Brennstoffe fort, sagte der Demonstrant Gus Speth von der Umweltschutzorganisation Natural Resources Defense Council dem “Wall Street Journal“.

Sarah Palin: Kandidiert sie 2012 gegen Obama?

Sarah Palin: Kandidiert sie 2012 gegen Obama?

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare