+
In Saint-Franc wurde die Leiche der Achtjährigen gefunden. 

Verschwinden des Mädchens geklärt

„Unabsichtlich umgebracht“: Ex-Soldat gesteht Tötung von Achtjähriger

Traurige Gewissheit nach dem mysteriösen Verschwinden eines Mädchens in Frankreich: Ein früherer Soldat gestand, die achtjährige Maëlys "unabsichtlich" getötet zu haben.

Saint-Franc - Die Staatsanwaltschaft in Pont-de-Beauvoisin im Osten Frankreichs teilte am Mittwoch mit, dass der 34-Jährige gestanden hat, die Achtjährige umgebracht zu haben. Er führte die Polizei zu der Leiche des Mädchens, das im Sommer spurlos bei einer Hochzeitsfeier verschwunden war. Er wird auch in einem anderen mutmaßlichen Mordfall verdächtigt.

Die Ermittler fanden die Leiche der Achtjährigen in einem entlegenen Waldstück bei dem Ort Saint-Franc im Voralpenland. Der Ex-Soldat war bereits kurz nach dem Verschwinden des Mädchens im vergangenen August festgenommen worden, er hatte ebenfalls an der Hochzeitsfeier teilgenommen. Bisher verweigerte er aber jede Zusammenarbeit mit der Justiz.

Über die genauen Umstände des Todes schweigt er weiter. Maëlys hatte mit ihrer Familie an der Hochzeit teilgenommen und war zuletzt gegen drei Uhr nachts gesehen worden. Im Auto des Verdächtigen wurde später eine DNA-Spur des Mädchens gefunden, er wurde auch durch Bilder von Überwachungskameras belastet.

Gegen den früheren Hundeführer der Armee wird auch wegen des mutmaßlichen Mordes an einem Gefreiten ermittelt, der im vergangenen April nach einem Besuch in einer Diskothek im Alpenort Chambéry verschwand. Später wurde der Schädel des 24-Jährigen gefunden.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flughafen: Zoll macht krassen Fund aus dem Darknet in Musikbox
Das Hauptzollamt des Flughafens hat sich eine Lautsprecherbox genauer angesehen.
Flughafen: Zoll macht krassen Fund aus dem Darknet in Musikbox
Zwei Deutsche tot auf Mallorca entdeckt - Polizei hat traurigen Verdacht
Auf der beliebten spanischen Urlaubsinsel Mallorca sind die Leichen zweier Deutscher aufgefunden worden. Offenbar waren beide schon längere Zeit tot. Die Polizei steht …
Zwei Deutsche tot auf Mallorca entdeckt - Polizei hat traurigen Verdacht
Anschlag auf Hotel in Nairobi: Lage ist angeblich unter Kontrolle
Angreifer haben in Nairobi, Kenia, mutmaßlich einen Terroranschlag auf einen Hotelkomplex verübt. Auch ein Selbstmordattentäter war beteiligt.
Anschlag auf Hotel in Nairobi: Lage ist angeblich unter Kontrolle
Entführer gesteht die Tat: Mädchen aus USA lebend aufgefunden - Sie sah ihre Eltern sterben
Drei Monate galt Jayme als vermisst, dann tauchte das Mädchen lebend wieder auf. Ihr Entführer hat nun gestanden - auch den grausamen Mord an ihren Eltern.
Entführer gesteht die Tat: Mädchen aus USA lebend aufgefunden - Sie sah ihre Eltern sterben

Kommentare