+
Bewaffnete Soldaten bewachen einen Taxistand, nachdem in Mexiko acht Taxifahrer erschossen wurden

Unbekannte erschießen acht Taxifahrer

Mexiko-Stadt - Unbekannte haben am Dienstag in Mexiko mindestens acht Taxifahrer erschossen. Die Polizei hat bereits einen Verdacht, wer dahinter stecken könnte. Die Täter hätten auch ein Motiv. 

Wie die Behörden des Bundesstaates Nuevo Leon mitteilten, griffen Bewaffnete in der Stadt Guadalupe bei Monterrey nacheinander zwei nicht genehmigte Taxistände an und töteten am ersten fünf und am zweiten, nur wenige hundert Meter entfernten Stand drei weitere Taxifahrer. Zwei Menschen wurden verletzt.

Nach Angaben eines Behördensprechers wird vermutet, dass die Tat aus Rache für den Ausschluss mehrerer Fahrer aus dem illegalen Taxi-Ring begangen wurde. Die sogenannten “Piratas“ (Piraten), die ohne behördliche Genehmigung arbeiten, hatten den Angaben zufolge mehreren Fahrern die Zusammenarbeit aufgekündigt, nachdem einer von ihnen mit Drogen erwischt worden war.

Auch Eine Verbindung zur Drogenkriminalität wird nicht ausgeschlossen, da viele Taxifahrer gezwungenermaßen oder freiwillig als Drogenkuriere oder Informanten für die Kartelle arbeiten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare