+
18 Autos brennen am Magdeburger Hauptbahnhof.

750.000 Euro Sachschaden

Magdeburg: Unbekannte setzen 18 Autos in Brand

Magdeburg - Unbekannte haben in Magdeburg 18 Fahrzeuge unter anderem der Bundespolizei und der Deutschen Bahn in Brand gesetzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 750.000 Euro.

Das berichten die Polizei und die Bundespolizei am Donnerstag mitteilten. Es wurden Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung eingeleitet. In der Nacht zum Dienstag gegen 02.30 Uhr ging bei der Polizei eine Meldung über brennende Fahrzeuge auf einem Parkplatz der Bahn am Magdeburger Hauptbahnhof ein. Insgesamt brannten 18 Autos, darunter sieben Einsatzfahrzeuge der Bundespolizei, Privatautos sowie Fahrzeuge der Deutschen Bahn. Ein Übergreifen des Feuers auf eine Lagerhalle konnte die Feuerwehr verhindern. Menschen wurden nicht verletzt. 

Im Laufe des Donnerstag wollten die Tatortgruppe des Landeskriminalamtes Sachsen-Anhalt (LKA) sowie ein Brandursachenermittler die Arbeit aufnehmen.

Magdeburg: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bewohner flippt in Schmuddelhaus aus - jetzt steht Ladenbesitzer vor dem Ruin
Es ist bekannt für Drogengeschäfte, Prostitution und Kakerlaken – nun steht im berüchtigten Schmuddelhaus in Kassel ein Ladenbesitzer vor dem Ruin, nachdem sein Nachbar …
Bewohner flippt in Schmuddelhaus aus - jetzt steht Ladenbesitzer vor dem Ruin
Flüchtling wurde tagelang vermisst - jetzt gibt es traurige Gewissheit
Der 33-jährige Flüchtling, der seit über einer Woche in Kassel vermisst wurde, ist tot aufgefunden worden: Seine Leiche trieb auf dem Bugasee.
Flüchtling wurde tagelang vermisst - jetzt gibt es traurige Gewissheit
Ramadan 2018: Wann beginnt und endet der heilige Fastenmonat?
Ramadan 2018: Wann beginnt der heilige Fastenmonat in diesem Jahr und wann endet er? Hier bekommen Sie alle Infos: Die Regeln, Uhrzeiten und Bräuche.
Ramadan 2018: Wann beginnt und endet der heilige Fastenmonat?
Regionalzug stößt mit Lkw zusammen: Zahlreiche Personen verletzt
Bei Gießen stieß ein Regionalzug mit einem Lkw zusammen. Zahlreiche Personen wurden teils schwer verletzt.
Regionalzug stößt mit Lkw zusammen: Zahlreiche Personen verletzt

Kommentare