Rätselhafter Vorfall - Polizei ermittelt

Unbekannte schießen aus Auto auf Mädchen

Genthin - Unbekannte haben bei Schüssen aus einem Auto eine Zwölfjährige in Sachsen-Anhalt verletzt. Die Täter hatten am Donnerstagabend in Genthin vermutlich mit einer Luftdruckwaffe auf eine Gruppe von Kindern gefeuert.

Das teilte die Polizei in Burg mit. Das Mädchen sei leicht an der linken Wade verletzt worden. Rettungskräfte brachten das Mädchen ins Krankenhaus. Der Schuss kam aus einem Kleinwagen, der an einer Gruppe von sechs Kindern vorbeigefahren war und plötzlich angehalten hatte. Zeugen sahen zwei Menschen in dem Auto sitzen. Die Täter schossen außerdem auf eine Bushaltestelle. Eine Scheibe zerbrach. Anschließend fuhren sie davon. Die Kriminalpolizei ermittelt, hieß es am Freitag.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ermittlungen nach Drama in Marseille: „Psychotischer Prozess“
Nach der tödlichen Fahrt mit einem Transporter in Bushaltstellen in Marseille hat eine Untersuchung des mutmaßlichen Täters einen „wahrscheinlichen psychotischen …
Ermittlungen nach Drama in Marseille: „Psychotischer Prozess“
Wie leichtgläubig: Kunden geben Prostituierter EC-Karte samt PIN-Nummer
Bordellbesucher haben einer Prostituierten in Hannover ihre EC-Karte samt PIN-Nummer ausgehändigt und dies teuer bezahlt.
Wie leichtgläubig: Kunden geben Prostituierter EC-Karte samt PIN-Nummer
US-Botschafter gegen Tötung eines 17-Jährigen in den Philippinen
Der US-Botschafter auf den Philippinen hat sich in den Fall eines von der Polizei erschossenen 17-Jährigen eingeschaltet.
US-Botschafter gegen Tötung eines 17-Jährigen in den Philippinen
Dänische Polizei: Identität des Frauentorsos noch nicht geklärt
Die Polizei in Kopenhagen erwartet erst am Mittwoch weitere Erkenntnisse darüber, ob es sich bei dem gefundenen Frauentorso um die vermisste Kim Wall handelt.
Dänische Polizei: Identität des Frauentorsos noch nicht geklärt

Kommentare