Unglaublicher Anschlag

Schüsse auf Schüler: Drei Verdächtige verhaftet

Artern/Nordhausen - Schüsse aus einer Luftdruckwaffe haben vier Schüler am Dienstag in Thüringen verletzt. Die Polizei hat inzwischen drei Verdächtige verhaftet.

Mit Schüssen aus einem Luftgewehr sind vier Schüler in Thüringen in ihrem Klassenraum leicht verletzt worden. Die Geschosse schlugen am Dienstag durch ein offenes Fenster in dem Schulraum im nordthüringischen Artern ein. Wenig später nahm die Polizei drei Verdächtige fest. Die Schüler der fünften und sechsten Klasse waren leicht am Hals oder am Bauch verletzt worden, mussten aber nicht ins Krankenhaus, berichteten die Polizei in Nordhausen.

Der 24 Jahre alte Hauptverdächtige wurde bereits mit Haftbefehl gesucht, teilte die Polizei mit. Er sei bereits in der Vergangenheit unter anderem wegen Verstößen gegen das Waffengesetz aufgefallen. Bei den Ermittlungen hätten sich Hinweise auf eine Wohnung in einem gegenüberliegenden Wohnblock ergeben, heißt es im Polizeibericht. Als Beamte die Wohnung aufsuchten, wurden dort die drei Verdächtigen, darunter eine 21-jährige Frau, angetroffen. Die Waffe wurde nicht gefunden. Die Polizei wollte daraufhin die Wohnung des 24-jährigen Hauptverdächtigen durchsuchen.

An diesem Mittwoch findet an der Schule wieder regulärer Unterricht statt. Eine Betreuung der Schüler durch Schulpsychologen sei vorbereitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Viele Menschen in der Karibik sind noch mit der Beseitigung der Schäden von Hurrikan "Irma" beschäftigt. Da holt sie "Maria" ein und richtet Unheil an. Das …
Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Er hat gedacht, er sei vor ihren Angriffen gefeit: Bei dem Versuch einen vermissten 16-Jährigen durch ein Ritual ausfindig zu machen, wird ein Schamane von Krokodilen …
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten …
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Drei Menschen sind tot, darunter ein kleiner Junge. Tatverdächtig ist der Vater des Sechsjährigen. Jetzt wurde der Mann gefasst.
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Kommentare