Tödliche Messer-Attacke in Giesing: Mann gestorben

Tödliche Messer-Attacke in Giesing: Mann gestorben

Polizei und Rettungsdienst bei Wittstock im Einsatz

Unbekannter schleicht sich auf Hochzeit - als er sich auszieht, dreht der Bräutigam durch

Sein Striptease brachte das Fass zum Überlaufen: Ohne Einladung hat ein Betrunkener auf einer Hochzeit getanzt und hat schließlich vom Bräutigam Keile bezogen.

Wittstock - Wie die Polizei in Neuruppin (Brandenburg) am Sonntag mitteilte, fühlte sich die Hochzeitsgesellschaft in Wittstock schnell gestört. Doch der ungebetene Gast war nicht dazu zu bewegen, die Feier wieder zu verlassen.

Als der 38-Jährige sich dann noch ausziehen wollte, versetzte ihm der 20 Jahre alte Bräutigam einen Faustschlag ins Gesicht und trat ihm, als er zu Boden gegangen war, mit dem Fuß gegen den Kopf.

Dadurch erlitt der 38-Jährige Nasenbluten. Der Rettungsdienst wurde gerufen. Bei dem Mann wurde ein Atemalkoholwert von 2,22 Promille gemessen. Die Polizei sprach ihm einen Platzverweis aus. Es wird aber auch wegen Körperverletzung ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Familien starten in die Sommerferien
Wenn drei benachbarte Bundesländer gleichzeitig in die Sommerferien gehen, herrscht an Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt Hochbetrieb. Viele haben sich darauf …
Erste Familien starten in die Sommerferien
Panische Ratte frisst Geld in indischem Bankautomaten
Tinsukia (dpa) - Eine Ratte hat sich in Indien eine Mahlzeit im Wert von mehr als 15.000 Euro gegönnt - in Form von Geldscheinen in einem Bankautomat.
Panische Ratte frisst Geld in indischem Bankautomaten
Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet
Mann fuhr mit Kleinbus vor Kathedrale: Kölner Dom evakuiert
Ein Mann fährt mit einem Transporter direkt vor den Kölner Dom und läuft mehrmals in das weltberühmte Gotteshaus. Die Sicherheitskräfte wollen kein Risiko eingehen: Der …
Mann fuhr mit Kleinbus vor Kathedrale: Kölner Dom evakuiert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.