Polizei und Rettungsdienst bei Wittstock im Einsatz

Unbekannter schleicht sich auf Hochzeit - als er sich auszieht, dreht der Bräutigam durch

Sein Striptease brachte das Fass zum Überlaufen: Ohne Einladung hat ein Betrunkener auf einer Hochzeit getanzt und hat schließlich vom Bräutigam Keile bezogen.

Wittstock - Wie die Polizei in Neuruppin (Brandenburg) am Sonntag mitteilte, fühlte sich die Hochzeitsgesellschaft in Wittstock schnell gestört. Doch der ungebetene Gast war nicht dazu zu bewegen, die Feier wieder zu verlassen.

Als der 38-Jährige sich dann noch ausziehen wollte, versetzte ihm der 20 Jahre alte Bräutigam einen Faustschlag ins Gesicht und trat ihm, als er zu Boden gegangen war, mit dem Fuß gegen den Kopf.

Dadurch erlitt der 38-Jährige Nasenbluten. Der Rettungsdienst wurde gerufen. Bei dem Mann wurde ein Atemalkoholwert von 2,22 Promille gemessen. Die Polizei sprach ihm einen Platzverweis aus. Es wird aber auch wegen Körperverletzung ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tansania: Mindestens 126 Menschen bei Fährunglück ertrunken
Eine brechend volle Fähre auf dem Victoriasee in Ostafrika kentert - nur wenige Meter von der Anlegestelle entfernt. Für Dutzende Menschen kommt jede Hilfe zu spät.
Tansania: Mindestens 126 Menschen bei Fährunglück ertrunken
Vater wirft Baby vom Balkon - und springt
Der kleine Junge wurde nur neun Monate alt. Auch der Vater ist tot. Ein Anwohner entdeckt beide Leichen vor einem Berliner Hochhaus. Später stellt sich heraus: Es war …
Vater wirft Baby vom Balkon - und springt
Tief "Fabienne" fegt den Sommer weg
Zwei Sturmtiefs verdrängen an diesem Wochenende den trockenen, heißen Sommer. Schon am Freitag standen Fähren und Züge still, Bäume knickten um. In der kommenden Woche …
Tief "Fabienne" fegt den Sommer weg
24-Jähriger stirbt nach Explosion in Wohnhaus - Polizei hat schlimmen Verdacht
Dramatisches Unglück im Sauerland: Nach einer Explosion geriet am Donnerstag ein Wohnhaus in Brand. Ein 24-Jähriger wurde lebensgefährlich verletzt und starb später in …
24-Jähriger stirbt nach Explosion in Wohnhaus - Polizei hat schlimmen Verdacht

Kommentare