+
Polizisten suchen den Sportplatz nach Projektilen ab, nachdem ein Fussballspieler dort durch einen Schuss verletzt wurde

33-Jähriger schwer verletzt

Unbekannter schießt Hobby-Fußballer ins Bein

Berlin - Am hellichten Tag hat ein unbekannter Heckenschütze auf Freizeit-Fußballer geschossen. Ein 33-Jähriger wurde dabei schwer verletzt.

Offenbar wahllos hat ein Schütze am Sonntag auf Hobby-Sportler geschossen. Auf dem Jahn-Sportplatz im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg befanden sich etwa 25 Männer, die sich dort zum Fußballspielen getroffen hatten, berichtet "n-tv".

"Die Leute waren panisch und haben sich versteckt", schildert ein Zeuge die Ereignisse. Ein 33-Jähriger Mann wurde von einer Kugel getroffen. Er erlitt einen Durchschuss am Oberschenkel.

Die Polizei suchte später den Rasen nach Projektilen ab. Die Beamten trugen schusssichere Westen. Wahrscheinlich hat sich der Schütze hinter einem Zaun versteckt, er könnte aber auch aus einem der umliegenden Häuser geschossen haben.

sr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Ob Sie gewonnen haben, erfahren Sie hier bei uns: Hier gibt es die aktuellen Lottozahlen vom Samstag, 20.01.2018. Drei Millionen Euro liegen im Jackpot, der am …
Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
In der tschechischen Hauptstadt Prag hat es einen folgenschweren Hotelbrand gegeben, es gibt zwei Todesfälle zu beklagen.
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Nach dem folgenreichsten Verbrechen der jüngeren US-Geschichte legt die Polizei ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen Details - und doch bleibt die …
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit
In Berlin hat ein Häftling im offenen Vollzug auf denkbar dämliche Art und Weise seine Freiheit verspielt. Jetzt kommt er komplett hinter Schloss und Riegel.
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit

Kommentare