Undankbarer Anhalter setzt Haufen auf Rücksitz

Waldshut-Tiengen - Ein undankbarer Anhalter hat einer 26-Jährigen während der Fahrt einen Haufen auf den Rücksitz ihres Autos gesetzt. Die Polizei beschreibt den Vorgang ganz genau.

Sie wird so schnell keine Unbekannten mehr mitnehmen. In der Nacht zum Sonntag hat eine 26 Jahre alte Autofahrerin im baden-württembergischen Waldshut-Tiengen einen Anhalter chauffiert.

Der Mann war mit seinem eigenen Auto liegengeblieben, weil er kein Benzin mehr hatte. Der Fremde nahm hinter der Frau und ihrem Begleiter auf dem Rücksitz Platz. Dann geschah das Unfassbare.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Während der Fahrt zog der Anhalter unbemerkt seine Hose herunter und entledigte seine Notdurft auf den Rücksitz, wobei er, so die Polizei, einen Haufen setzte und diesen anschließend "andrückte".

Erst nachdem der Anhalter ausgestiegen war, bemerkte die Autofahrerin das Malheur und bat die Polizei um Hilfe. Diese konnte die Personalien des Mannes feststellen. Eine schlüssige Erklärung für sein Verhalten konnte der psychisch verhaltensauffällige Mann nicht abgeben.

tz/pm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Nach dem Brand in einer Gießener Wohnung wird die Leiche eines Mannes entdeckt. Doch nicht das Feuer brachte ihn um, sondern rohe Gewalt. Die Ermittler machen eine …
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
ADAC meldet Staurekord für 2016
Die Blechlawine wächst. Nach Berechnungen des ADAC ging es im vergangenen Jahr auf den Straßen zäher zu als je zuvor. Als Gründe nennt der Autoclub unter anderem mehr …
ADAC meldet Staurekord für 2016
Vier Kinder bei heftigem Regen auf den Philippinen ertrunken
Manila - Die Philippinen wurden am Montag von ungewöhnlich heftigen Regenfällen heimgesucht. Dabei kamen fünf Menschen ums Leben, vier davon waren noch Kinder. 
Vier Kinder bei heftigem Regen auf den Philippinen ertrunken
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Das Verschwinden von Flug MH370 bleibt vorerst eines der größten Rätsel der Luftfahrtgeschichte. Die Suche nach der Boeing 777 wird beendet. Die Hoffnung auf einen …
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren

Kommentare