Im dichten Nebel

Fußgänger in Hessen auf der Autobahn überfahren

Frankfurt am Main - Auf einer Autobahn bei Frankfurt am Main ist in der Nach zum Sonntag ein 30 Jahre alter Fußgänger im dichten Nebel überfahren worden. Er starb noch an der Unfallstelle.

Bei dichtem Nebel ist ein Fußgänger in der Nacht zum Sonntag auf der Autobahn A 648 bei Frankfurt am Main überrollt worden. Der 30-Jährige starb noch an der Unfallstelle, wie das Polizeipräsidium Frankfurt mitteilte. Mehrere Autofahrer hatten den Mann zuvor bemerkt und über Notruf die Polizei verständigt.

Trotz einer Rundfunkwarnung wurde der Fußgänger von einem 26-jährigen Autofahrer angefahren und auf die linke Fahrspur geschleudert, wo er liegen blieb. Anschließend wurde er noch von einem Taxi überrollt. Die Autobahn blieb wegen des Unfalls mehr als fünf Stunden voll gesperrt. Wie der Fußgänger auf die Autobahn gelangte, war zunächst noch unklar.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Ob Sie gewonnen haben, erfahren Sie hier bei uns: Hier gibt es die aktuellen Lottozahlen vom Samstag, 20.01.2018. Drei Millionen Euro liegen im Jackpot, der am …
Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
In der tschechischen Hauptstadt Prag hat es einen folgenschweren Hotelbrand gegeben, es gibt zwei Todesfälle zu beklagen.
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Nach dem folgenreichsten Verbrechen der jüngeren US-Geschichte legt die Polizei ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen Details - und doch bleibt die …
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit
In Berlin hat ein Häftling im offenen Vollzug auf denkbar dämliche Art und Weise seine Freiheit verspielt. Jetzt kommt er komplett hinter Schloss und Riegel.
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion