Hamburg

Unfall im Bahnhof: IC rollte mit offener Tür

Hamburg - Weil ein IC im Bahnhof Hamburg-Harburg am Sonntagabend mit offenen Türen gefahren ist, kam es zu einem Unfall, bei dem drei ältere Frauen verletzt wurden.

Der IC 1989 von Stralsund nach Nürnberg stoppte nach seiner Einfahrt in den Bahnhof, ehe er seine endgültige Parkposition erreicht hatte. Daraufhin öffnete eine Gruppe von Reisenden eine Tür, um auszusteigen. Der Zug fuhr jedoch wieder an, um etwa drei Waggonlängen vorzurücken. Drei ältere Frauen stürzten aus dem IC auf den Bahnsteig. Eine 74-Jährige musste mit einem Schock ins Krankenhaus.

Wie die Tür zu öffnen war, konnte eine Bahnsprecherin nicht erklären. Das werde untersucht. Die Bundespolizei stellte den Zug sicher, um die Technik zu prüfen. Die Unfallursache werde ermittelt, sagte ein Polizeisprecher. Die Passagiere mussten ihre Reise Richtung Süden mit anderen Zügen fortsetzen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Chemnitz - Keine Milde wegen des Alters: Ein 89-Jähriger muss lebenslang hinter Gitter. Das Landgericht Chemnitz verurteilt den Rentner wegen Mordes an seiner ehemaligen …
Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Schulkinder ohne weitere Informationen an der Straße ausgesetzt. Eltern reagieren nun empört.
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Biberach/Berlin (dpa) - Mit der Internet-Kampagne "Vom großen B zum kleinen B" reagiert die baden-württembergische Stadt Biberach an der Riß auf Anti-Schwaben-Sprüche in …
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der …
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung

Kommentare