+
Ein elfjähriges Mädchen war im Holiday Park in Haßloch in Rheinland-Pfalz von dem Karussell mitgeschleift und dabei tödlich verletzt worden.

Zwei weitere Mitarbeiter im Focus

Unfall im Holiday Park: Ermittlungen ausgeweitet

Frankenthal/Haßloch - Die Untersuchungen zum Unfalltod eines Mädchens im Holiday Park im pfälzischen Haßloch sind ausgedehnt worden. Inzwischen wird gegen zwei weitere Park-Mitarbeiter wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung ermittelt.

Das elfjährige Mädchen aus Kelsterbach bei Frankfurt war am 15. August von dem Karussell „Spinning Barrels“ (deutsch: drehende Fässer) mitgeschleift und tödlich verletzt worden. Bisher gab es nur einen Beschuldigten. Er war im Park für die Sicherheitsaufsicht des Fahrgeschäfts zuständig und soll die Anweisungen nicht vollständig beachtet haben.

Es gebe Hinweise, dass bei der Einweisung des Mannes nicht auf alle nötigen Punkte eingegangen worden sei, begründete Ströber die Ausweitung der Ermittlungen. Zur Funktion der beiden Mitarbeiter, die nun ebenfalls als Beschuldigte gelten, äußerte er sich nicht. Sie gehe aber etwas über die eines schlichten Bedieners hinaus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mexiko-Erdbeben: "Frida"-Wunder bleibt aus
Es ist für Behörden und Medien kein Ruhmesblatt. Nach dem Erdbeben in Mexiko war von einem in einer eingestürzten Schule vermissten Mädchen namens "Frida Sofía" die Rede …
Mexiko-Erdbeben: "Frida"-Wunder bleibt aus
Überwachungskamera vor Einkaufszentrum filmt diese schamlose Frau
Da musste es wohl schnell gehen: Eine Frau hat vor einem Shopping Center in einen Brunnen urniert. Die Passanten die an ihr vorbeigingen, störten offensichtlich nicht, …
Überwachungskamera vor Einkaufszentrum filmt diese schamlose Frau
Zug kollidiert mit Auto - Pkw-Fahrer schwer verletzt 
Ein Regionalzug ist in Sachsen an einem unbeschrankten Bahnübergang mit einem Auto zusammengestoßen. Nicht alle Beteiligten überstanden den Vorfall unverletzt. 
Zug kollidiert mit Auto - Pkw-Fahrer schwer verletzt 
11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren
Das Mädchen wurde von Spaziergängern gefunden. Es sagt, es erinnere sich nicht daran, wie es dort hinkam. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. 
11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren

Kommentare